Gemeinderatswahl 2020Laßnitzhöhe: Schwarze Hochburg, rote Wiedergenesung

In Laßnitzhöhe möchte Bürgermeister Bernhard Liebmann (ÖVP) seine dritte Wahl gewinnen. Die zweitstärkste Fraktion, die Grünen, möchten gemeinsam mit einer neu aufgestellten SPÖ die absolute Mehrheit brechen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) Elmar Gubisch (Elmar Gubisch)
 

In der Marktgemeinde Laßnitzhöhe im Osten von Graz hat die ÖVP um Bernhard Liebmann in den vergangenen Regierungsperioden eine schwarze Bastion errichtet. Neun Mandate fallen auf die Volkspartei, die Sitze der oppositionellen Parteien sind marginal. Die Grünen halten drei Mandate, die FPÖ bei zwei, die SPÖ bei einem.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.