Podcast zur Graz-WahlMario Eustacchio: "Durch Haider bin auch ich mitgerissen worden"

Der Grazer FPÖ-Vizebürgermeister im ganz persönlichen Podcast-Gespräch.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© David Knes
 

Er war als Kind ein Exot und musste erst einmal Steirisch lernen: Das ist nur eines der persönlichen Geheimnisse, die Mario Eustacchio (FPÖ) im Gespräch mit Michael Saria verraten hat. Außerdem spricht der Grazer Vizebürgermeister über seine Sturm-und-Drang-Zeit, als er die Schule hingeschmissen und "herumgerauft" hat.

Er erzählt, wie er durch Jörg Haider "mitgerissen worden" und zum politischen Menschen geworden ist, dass in seiner Zeit als Tennislehrer "der eine oder andere Schläger dann zu Bruch" gekommen ist - und dass er gerne irgendwann einmal ein kleines Lokal hätte.

Abrufbar ist der Podcast direkt hier und auf allen gängigen Podcast-Plattformen wie Spotify, Apple Podcasts und Google Podcasts.

Podcast Graz - laut gedacht abonnieren

Abonnieren Sie den Podcast auf der Plattform Ihrer Wahl, um keine neue Folge zu verpassen:

Spotify
Apple Podcasts
Google Podcasts
Amazon Music

 

Kommentare (1)
seierberger
1
4
Lesenswert?

Sturm und Drang Zeit

Wäre interessant zu wissen, ob Herr Eustacchio damals auch schon dafür war, straffällige Ausländer auszuweisen.