Kabashis Delikatessen eröffneteNeue Konkurrenz für Frankowitsch und Co.

Familie Kabashi eröffnete zwei Tage vor Weihnachten ihr neues Delikatessen-Geschäft in der Schmiedgasse. Wo einst Nüsse verkauft werden, gibt es nun feine Brötchen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Dashurije Kabashi mit den Söhnen Blend und Shpend © Privat
 

In der Schmiedgasse 34 - wo zuletzt Trockenfrüchte, Nüsse und andere persische Spezialitäten verkauft worden waren - sperrte knapp vor Weihnachten Familie Kabashi ihr Delikatessen-Geschäft auf. Angeboten werden feine Brötchen aller Art, Sandwiches und Salate. Desserts und Getränke gibt es auf Bestellung, Kaffee auch ohne.

Kommentare (4)
babeblue
17
12
Lesenswert?

Für Frankowitsch

Gibt es keine Konkurrenz! Das sind die besten Brötchen der Welt!

Vonherzengrazer
10
2
Lesenswert?

@babeblue: Da stimme….

ich voll und ganz zu! 😋 Auch die Mehlspeisen sind der Hammer! Das Publikum in der Stempfergasse ist zwar nicht so zu 100-Prozent meines, aber da gibt‘s ja als Alternative das Stand’l am Hauptplatz, mit netter Bedienung!

melahide
0
0
Lesenswert?

Oder

die Möglichkeit sich was zu bestellen und bei Sorger abzuholen …

Leberknoedel
2
6
Lesenswert?

Ich kauf am liebsten beim

Brotwagerl in Raaba