Nach neuem BeschlussWas der Lockdown für den Grazer Advent bedeutet

Was sich abgezeichnet hatte, ist also eingetreten: Lockdown ab Montag. Was das für Adventmärkte, Eiskrippe und Co. heißt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Adventherz muss heuer wieder leiser schlagen ...
Das Adventherz muss heuer wieder leiser schlagen ... © Michael Saria
 

Nun also doch: Österreich steht vor dem nächsten generellen Lockdown, am Montag tritt er in Kraft. Auch wenn es bestimmt größere Sorgen gibt - aber das heißt auch, dass nur drei Tage nach der feierlichen Eröffnung der Grazer Adventmärke am heutigen Freitag auch die Landeshauptstadt großteils still steht. Was heißt das jetzt für die Märkte, die am heutigen Freitag bereits eröffnet haben?

Kommentare (5)
princeofbelair
2
10
Lesenswert?

Was sich mit nicht ganz erschließt:

Die Hütten stehen ohnehin schon, die Plätze sind aufgrund des Lockdowns auch nicht mit anderen Veranstaltungen bespielbar. Warum lässt die Stadt nicht einfach alles stehen, um nach Ende des Lockdowns zu den Märkten einzuladen?

kropfrob
0
12
Lesenswert?

Wer sagt ...

... dass die Hütten sofort abgebaut werden? Ich kann das zumindest aus diesem Artikel nicht entnehmen. (Außerdem bin ich noch bei keiner Adventmarkthütte zu etwas eingeladen worden - ich musste immer alles bezahlen.)

princeofbelair
1
3
Lesenswert?

Ich irre mich

in dem Fall gern. Das Facebook-Posting und das Zitat lesen sich aber so („Aber wir werden die Märkte, die aktuell gemäß der noch gültigen Bundesverordnung offen sind, am Sonntagabend wohl komplett schließen.")

Ich wurde übrigens schon mal eingeladen. Aber näher möchte ich auf die Spitzfindigkeit nicht eingehen.

stadtkater
0
3
Lesenswert?

Die Märkte schließen nur, bleiben aber stehen!

Und vom Lockdownende bis zu Weihnachten gibt es dort ein Megaremmidemmi mit Umsatzrekorden bei Punsch, Glühwein & Co. Sie sind dazu sicher auch eingeladen, nur bezahlen müssen Sie selbst.

princeofbelair
0
3
Lesenswert?

Fein.

Danke.