Events & GastronomieWas die 2-G-Regel jetzt für Graz bedeutet

Vom Advent über die Messe bis zur Nachtgastronomie: Was die neuen Coronaregeln für Events wie Lokale bedeuten. Und für die Menschen dahinter.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Adventmärkte sind für heuer in Graz nach wie vor geplant
Adventmärkte sind für heuer in Graz nach wie vor geplant © Juergen Fuchs
 

Die Sache mit den Festen, die man feiern soll, wie die Herbstblätter fallen, wird heuer um einiges herausfordernder: Seit Mittwoch ist klar, dass ab 8. November strengere Coronaregeln gelten – in jenen Wochen also, die in Graz aufgelegt sind für ausgelassene Stimmung in Ballsälen und an Adventmärkten. Was bedeuten die neuen Vorgaben für Grazer Events? Welche Folgen hat die 2-G-Regel ab 8. November für Veranstalter und Gastronomen?

Kommentare (1)
Baldur1981
0
5
Lesenswert?

Bühnen

Was bedeutet es für die Bühnen? Schauspielhaus und Oper? 2G und keine Maske? Bitte um Aufklärung