Undercover in GrazNur die Hälfte fragte nach: So lax prüfen Wirte die 3G-Regel

Letzte Woche hat die Stadt Gastro-Kontrollen verschärft. Verlangen Wirte 3G-Nachweis und Registrierung? Wir haben die Branche auf den Prüfstand gestellt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Volle Gastgärten, halbe Kontrolle - das ergab unsere Stichproben-Überprüfung
Volle Gastgärten, halbe Kontrolle - das ergab unsere Stichproben-Überprüfung © KLZ/Kanizaj
 

Es sollte längst Routine sein. Die Kellnerin in einem Univiertel-Lokal zeigt es vor. Wir werden mit der Frage nach dem 3G-Nachweis begrüßt und freundlich auf die Registrierungspflicht hingewiesen. So vorbildlich läuft es nicht überall. Seit der Vorwoche hat die Stadt daher mit der Polizei eine Aktion scharf gestartet. Nun wird in Graz streng kontrolliert und gestraft.

Kommentare (20)
HannesK
5
19
Lesenswert?

Egoismus und Gier....

Sorry- aber der Egoismus und die Geldgier der meisten Wirte ist stärker, als die Verantwortung gegenüber Gästen bzw. den gesetzlichen Bestimmungen!
Noch mehr Kontrollen und ausnahmslose Bestrafungen.
Ein Dank der KZ für ihre gute Aktion!

Bobby_01
6
36
Lesenswert?

Bin auch

nicht kontrolliert worden.
100 Überprüfungen ist wohl sehr schwach.
Wollen die gar nicht prüfen?

donots1
7
41
Lesenswert?

Nicht nur Wirte,

Auch beim Sturm Spiel gegen Salzburg wurde beim Eingang nicht wirklich kontrolliert. Obwohl ich meinen "grünen Paß" herzeigen wollte hat's niemanden von der Security interessiert. Nur die Abokarte war wichtig.

Patriot
15
66
Lesenswert?

Unser Steuergeld, damit sie die Lock Downs überlebten,

haben die Wirte wie selbstverständlich genommen. Dafür kommen viele von ihnen der Pflicht zu kontrollieren, nicht nach. Einfach typisch für diese Typen!

Balrog206
21
9
Lesenswert?

Patriot

Die neuen Porsche hast gar nicht erwähnt ? Vergessen ?

Balrog206
27
10
Lesenswert?

Du

Hattest als Hausmeister anscheint einmal Pech gehabt !

paulrandig
6
50
Lesenswert?

Bin bisher immer freundlich, aber bestimmt kontrolliert worden.

Und ich bedanke mich dann auch immer für die gewissenhafte Kontrolle, weil ich mich dann einfach wohler fühle, wenn ich weiß, dass rund um mich höchstwahrscheinlich keine Positiven sitzen. In ein Lokal ohne Kontrolle ginge ich nicht mehr und würde auch meine Freunde warnen.

wiesengasse10
14
55
Lesenswert?

Für einen nicht kontrollierenden Betrieb heisst das aber auch:

1. Ich machte die selben Erfahrungen wie die "Ermittler" der KLZ, und das heißt dann für mich: das war der letzte Besuch in diesem Betrieb: ich setze mich nicht mit anderen Personen ihn einen geschlossenen Raum wo ich nicht sicher sein kann, dass alle die 3G-Regel erfüllen. Und ja: es sind jetzt schon einige Lokale in die ich nicht mehr hingehen werde. Auch nach der Pandemie nicht, die haben sichs mit mir verscherzt !
2. Denkt der Wirt an seine Angestellten ?? Die Ansteckungsgefahr für diese ist um einiges höher. Fast möchte man diesen Wirten wünschen, dass Krankenstände unter den Angestellten auftreten.

lucie24
16
11
Lesenswert?

Hm

Sieht so aus als würde die Mehrheit der Österreicher das nicht so sehen. Die Lokale sind ja zum Glück gut besucht - trotz der ständigen Nörgeleien hier.

Politisch_Unkorrekter
131
20
Lesenswert?

Nächste Stufe: Corona-Stasi.

Unterstützt von eifrigen undercover-Pandemisten werden fleissige Leute subtilen Formen ausgeklügelten Psychoterrors ausgesetzt. Das geht bis in die persönlichsten Beziehungen der Opfer hinein. Durch Bespitzelung, verhängte Berufsverbote und gezielte psychische Beeinträchtigung oder Schädigung versuchen die Corona-Jäger auf diese Weise, den als Gegner bzw. Feind wahrgenommenen "Querdenker" die Möglichkeiten für weitere feindliche Handlungen zu nehmen.

Dr.B.Sonnenfreund
88
20
Lesenswert?

@Politisch-Unkorrekter

Bin übrigens auch politisch unkorrekt im Sinne der Mainstream-Meinungs-Vorgabe der Linksparteien...
Ja, viele Wirte kontrollieren nicht, und das ganz zu recht. Da sie vom Gesetzt her weder die Befugnis dazu, noch von der gesundheitlichen Seite die Ausbildung dazu haben. Also kontrollieren viele diese verfassungswidrige Verordnung nicht. So einfach ist das, und ich bin froh darüber. Wirte sind meist volksnahe und brave arbeitende Leute. Habe übrigens diesen Sommer auch schon bei Wirten bzw. Restaurants in Slowenien, Kroatien(Norden), und Ungarn mit meiner Familie gespeist (super gut und günstig sei nebenbei angemerkt...) und nirgends kontrollierte irgendein Möchtegern- Bürokrat irgendwelche abstrusen Verordnungen wie bei uns. In Deutschland angeblich zwar auch, aber unseren Urlaub an der Nordsee habe ich heuer ohnehin storniert, aufgrund der wechselnden Einreiseverordnungen, und wir waren eine Woche im schönen Seewinkel im Burgenland bei heißem und schönem Wetter, an der Nordsee wärs grauslich gewesen, auch nur so nebenbei erwähnt.

rehlein
4
36
Lesenswert?

@Dr.B.Sonnenfreund

Gegen die Masken im Supermarkt, gegen die Registrierung, gegen die Kontrolle der 3 G `s.....
Sind Sie gegen alle Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit der Bevölkerung?

Als Arzt?

Gestern schrieben Sie dass Sie schwere gesundheitliche Probleme haben, und der Risikogruppe angehören, und dann sind Sie gegen alles was Sie schützen könnte?

Warum haben Sie sich dann, so wie Sie gestern schrieben, als einer der ersten impfen lassen, wenn doch alle Maßnahmen zum Infektionsschutz abstruse Verordnungen sind - die Imfung ist ja auch eine Maßnahme, zwar nicht verordnet, aber empfohlen.

Und die Aussage, dass der Lokalbetreiber keine gesundheitliche Ausbildung dafür hat, ist mehr als merkwürdig von einem Mediziner. Er muß ja niemanden untersuchen und eine Diagnose stellen!

Ich weiß nicht in welcher Art von Krankenhaus Sie arbeiten, gestern schrieben Sie, dass Sie lange Vorträge vor Patienten halten müssen, und da die Maske bei mehr als 30 Grad sehr unangenehm ist, weshalb Sie die Maske so frustriert.

Geht Ihr Dienstgeber mit Ihrer Einstellung zu "abstrusen Verordnungen" konform?

Bin ziemlich fassungslos über Ihre "Ausformulierungen".

Sorry, ich bin ehrlich - gestern taten Sie mir irgendwie leid, aber Ihre Kommentare sind mehr als merkwürdig und fragwürdig für einen Arzt.

uras
65
14
Lesenswert?

Politisch_Unkorrekter

besser könnte ich es nicht schreiben, Spitze!!

Dr.B.Sonnenfreund
56
3
Lesenswert?

Danke

lieber Unkorrekter. Das Ausformulieren liegt mir eben.

rehlein
3
13
Lesenswert?

@Dr.B.Sonnenfreund

Ich glaube Sie haben bei oben stehenden Kommentaren etwas mißverstanden:

@uras hat den Kommentar von @Politisch_Unkorrekter mit "Spitze" kommentiert. Nicht Ihren.

Sie haben sich nur fälschlicherweise bei @Politisch_Unkorrekter dafür bedankt, dass Ihnen Ausformulierungen eben liegen, obwohl dieser Ihren Kommentar gar nicht beantwortet hat, und auch nicht "Spitze" dafür gegeben hat.

@uras hatte seinen Kommentar an @Politisch_Unkorrekter gerichtet.

wiesengasse10
19
9
Lesenswert?

Ich finde auch Freunderl, dass du toll ausformulierst...

Und ganz allgemein scheinst du ein toller Mensch zu sein. Bitte schreib öfter was, wir alle brauchen deine Zeilen immer wieder unbedingt !

lucie24
50
8
Lesenswert?

Lassts endlich mal die Gastro in Ruhe.

Das ist derart primitiv.

glashaus
8
26
Lesenswert?

Genau

jetzt müssen die Wirtn eh schon selber arbeiten weil sie für die "gute Bezahlung" keine Mitarbeiter mehr finden. Und dann sollen sie auch noch eine Verordnung kontrollieren. Nah wie sollen sie das bewerkstelligen.

melahide
15
96
Lesenswert?

Ja

Gastronomie wurde mit Steuergeld am Leben gehalten. Dafür haben sie für den Steuerzahler die Preise nach oben geschraubt. Jetzt kommen sie ihrer Pflicht nicht nach. Geile Sache

gweingrill
54
15
Lesenswert?

Bleib

Einfach daheim !! Es zwingt dich niemand dich der Gefahr auszusetzen