Botanischer Garten in GrazSperre: "Botanik ohne Strom", Baumriesen müssen überprüft werden

Der Botanische Garten an der Uni Graz ist durch das Unwetter auch schwer in Mitleidenschaft gezogen worden - und vorerst gesperrt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

"Wir hatten im Keller des Institutsgebäudes 30 Zentimeter Wasser, im historischen Gewächshaus 40 Zentimeter stehen", erzählt Jonathan Wilfling von der technischen Gartenleitung des Botanischen Gartens der Uni Graz in der Schubertstraße. Und seit dem Wochenende gibt es am Areal auch keinen Strom.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.