Öffnungstermine noch offenDiscobetreiber "brennen extrem auf die Öffnung"

Die Betreiber von Clubs und Discos zeigen sich durch die Öffnung bereits ab 1. Juli überrascht: Man freut sich sehr - ist aber noch skeptisch, ob sich das Hochfahren in so kurzer Zeit ausgeht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Discothek Bollwerk: Martin Fritz
Discothek Bollwerk: Martin Fritz kann es kaum erwarten - dennoch ist noch ungewiss, wann geöffnet werden kann © Christian Müller
 

Die Pressekonferenz zu den nächsten Lockerungen brachte Donnerstagfrüh eine äußerst positive Überraschung für die Nachtgastronomie zutage: Ab 1. Juli darf wieder in den Clubs und Discos getanzt werden, die Nachtgastronomie darf unter Auflagen (Einhaltung der 3G-Regel, 75 Prozent Auslastung) öffnen.

Kommentare (2)
Mastermind73
4
2
Lesenswert?

Nachdem dieser arme, jammernde

Herr Fritz auch während der ganzen Coronazeit "nur" mit Hochglanz-Audi und topsanierter Grazer Wohnung "bescheiden" zurechtkommen mußte, kann man sein BRENNEN wahrlich verstehen. Bin sicher seine top (?)bezahlten Mitarbeiter helfen ihm gerne beim weiteren überleben...

M.2017
0
0
Lesenswert?

Dazu kann man nur eines sagen:

NEIDISCHE Menschen sind doppelt schlimm dran! Sie ärgern sich nicht nur über das eigene Unvermögen und Unglück, sondern auch über das Glück der anderen!