Berit GilmaGrazerin setzt Hollywood-Komponisten neu in Szene

Berit Gwendolyn Gilma ist Künstlerin, Kuratorin, Designerin, Aktivistin und Autorin aus Graz. Derzeit weilt sie in Los Angeles - und arbeitet eng mit Danny Elfman zusammen, bei dessen Comeback-Album sie für alles Visuelle verantwortlich zeichnet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Berit Gilma ist als Fulbright-Stipendiatin in den USA und arbeitet für Danny Elfman © Sven Gutjahr
 

"Die Dimension dieses Projekts ist einfach völlig verrückt", so bringt es Berit Gwendolyn Gilma auf den Punkt. Die Grazer Künstlerin und Kuratorin ist an vorderster Front beim Rock-Comeback von einem der größten Filmkomponisten Hollywoods tätig: Bei Danny Elfmans Albumprojekt "Big Mess", das im Juni erscheint und schon vorab für viel Aufsehen gesorgt hat, ist sie nicht nur als Art und Creative Director für das gesamte Design des Albums und aller Musikvideos verantwortlich, sie ist sogar ein wenig mit schuld daran, dass Elfman überhaupt begonnen hat, auch abseits der Leinwand wieder Musik zu machen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!