Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

''Mei so schön explodiert''Grazer landet viralen Raketenhit im Internet

Ein Grazer Spaßmacher bastelte sich seine Silvesterrakten selbst und schoß sie auch - ganz legal, keine Sorge - ab. Das nur wenige Sekunden lange Video dazu wurde binnen kürzester Zeit zum Internethit.

Schoß nicht nur den Vogel ab, sondern landete einen Internethit: Christopher Katritschenko alias "Crazy Tschonko" aus Graz © Christopher Katritschenko/FB
 

"Mei so schön explodiert ..!!" Das sind nicht nur die Silvester-"Raketen", die ein junger Grazer da völlig legalerweise aus seinem Fenster schießt, sondern auch das lustige Video, das er davon auf Facebook teilte.

Kommentare (14)
Kommentieren
lankowitz1
1
4
Lesenswert?

Echt jetzt!

Und ich überlege mir, mein Kleine-Abo zu kündigen, ob der Zahl der absolut spaßbefreiten Mitmenschen hier...

peso
6
5
Lesenswert?

Das wundert mich jetzt aber, denn

viele der Poster hier, haben die Kurz-Parodie des Grazer Schülers als einzigartig und supertoll angesehen, nur war dort ebenso nichts bis überhaupt nichts von Komik, Spaß oder lustigen Pointen zu erkennen. Hätte sich der "Raketenbauer" ein Parteilogo dazugehängt, wäre er wenigstens von einem Teil als neuer Star der Komikerszene auserkoren worden.

tupper10
1
4
Lesenswert?

Die Kurz-Parodien...

...waren so halblustig. Man hat zumindest den Ansatz intellektuellen Bemühens erkannt. Und der Protagonist war Schüler, da war ein Teil des Lobes weniger dem Produkt selbst als vielmehr dem Engagement der Beteiligten geschuldet. Aber dieses Machwerk hier ist einfach rundum schlecht.

bundavica
13
24
Lesenswert?

Das ist

Ja wirklich der größte Schwachsinn den ich seit langem gesehen habe. Warum wird so etwas ein Hit im Netz? Ist ja nicht mal komisch. Ist der Kleine Zeitung das wirklich einen Bericht wert? Es ist wirklich an der Zeit das Kleine Abo zu überdenken..... Denn die Qualität nimmt immer mehr ab☹️

LaPantera69
12
22
Lesenswert?

Echt jetzt?

Nicht nur, dass vor lauter Eile den Artikel online zu stellen auf die Orthographie vergessen wird, werden auch immer häufiger solch „lustige Späße“ aus den Social Medias veröffentlicht.

Ich muss mich leider vieler Kommentare anschließen und den weiteren Bezug des E-Abos überdenken. Traurig, das sich die KLZ, welche ich seit meiner Kindheit schätze, auf das Niveau von Bild, Blick, heute, usw. herablässt.

Autschal
5
18
Lesenswert?

Bestätigung....

...dass ich mich entschieden habe, kein Facebook-User zu sein. Und genau diese Nutzer sind es, welche auf die DSVGO wettern, wenn es um eine Registrierung bei so manchen Aktivitäten bedarf. Aber bei Facebook lassen wir die Hosen runter, muss man unbedingt der ganzen Welt mitteilen, wo man gerade ist, was man macht (Fotos inkl.) und wenn es auch nur beim kacken ist.

hbratschi
8
36
Lesenswert?

ich kann echt...

...über jeden "schas" lachen, aber dieses video war nicht mal ein solcher...🙈

DergeerderteSteirer
9
42
Lesenswert?

Werte Redaktion der Kleinen Zeitung !

Wenn das als lustig betitelt wird dann hinterfrage ich wirklich ob sie guten Humor wirklich kennen, dieser Beitrag und das Video ist kompletter "Bull-Shit" und nicht einen Cent wert den User für ihr Abo bezahlen müssen!!

Expat
8
31
Lesenswert?

Bei so "lustigen Videos" wird es Zeit

sich eine Verlängerung des Kleine Zeitung Abos zu überlegen.

MoritzderKater
10
39
Lesenswert?

Wenn das alles ist und ,,,,,,,

......... der titulierte *Spaßmacher* die Corona Impfung ohne sonstige Nebenwirkungen überstanden hat, dann haben wir Chancen, diese Portion Schwachsinn auch noch zu überleben..

Man glaubt's nicht!

Musicjunkie
11
40
Lesenswert?

Bei solch unterirdischem Niveau, braucht man wohl schon einen Bagger um selbiges zu heben.

😖😖😖

tupper10
12
69
Lesenswert?

Soll das etwa lustig sein?

Äh... ich lache gerne. Aber das ist doch eher einfältig und unwitzig, um nicht zu sagen primitiv. Davon lassen sich die KlZtg-Redakteure begeistern? Echt jetzt?

hornet0605
12
62
Lesenswert?

Selten so einen Schwachsinn gesehen

Was schockiert ist, dass KLZ Abonnenten für einen vollkommenen Blödsinn zahlen, den es zu Hauf im Internet gibt und vor dem man sich eh nicht wehren kann. Schln langsam wird mir die KLZ suspekt...

Buero
16
71
Lesenswert?

Ganz

kann ich die Begeisterung der Kleinen Zeitung für diesen eher geschmacklosen Gag nicht nachvollziehen. Außer dem zweifelhaften Ruhm auf Social Media kann ich an dieser schlichten Darbietung nichts Berichtenswertes erkennen.
Aber es wächst die Einsicht, dass zur Zeit offenbar die Qualität des diensthabenden Redakteurspools über großé "Begeisterungsfähigkeit" (Bam Oida), jedoch mangelnde Seriosität und unterentwickeltes Urteilsvermögen schließen lässt.