Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vor zehn JahrenAls der Sensationsfund aus Graz um acht Millionen Euro versteigert wurde

Heute vor zehn Jahren wurde Sensationsfund aus Graz in New York versteigert - um acht Millionen Euro.

Heute vor zehn Jahren berichtete die Kleine Zeitung
Heute vor zehn Jahren berichtete die Kleine Zeitung © Faksimile
 

"Doppelter Paukenschlag in New York: Die beiden antiken Skulpturen, die zufällig in einer Grazer Villa entdeckt wurden, kamen bei Sotheby's um ein Vielfaches des Ausrufungspreises unter den Hammer": So berichtete die Kleine Zeitung heute vor genau zehn Jahren - am 13. Juni 2010. Tatsächlich sorgte der Sensationsfund in einem Haus in der Murmetropole für eine Sensationsversteigerung in der anderen Metropole: "Der Panzertorso (Schätzwert rund 1 Million US-Dollar) wurde um 7,4 Millionen Dollar versteigert, die Satyrngruppe (Ausrufungspreis 300.000 bis 500.000) um 3,4 Millionen Dollar - insgesamt rund 8,8 Millionen Euro", berichtete die Kleine Zeitung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren