Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Verhaltensregeln"Warum dürfen wir in Straßenbahnen und Einkaufscenter?"

Viele fragen sich: Kein Konzert, dafür Gedränge im Bus oder im Shopping Center - wie passt das zusammen? Was Experten raten.

Abstand halten in Bus und Bim.
Abstand halten in Bus und Bim. © Jürgen Fuchs
 

Schon gestern gab es auch unter Lesern der Kleinen Zeitung ob der Corona-Maßnahmen der Regierung Kopfschütteln: "Was hilft es, wenn ich Konzerten fernbleibe, wenn ich dann in der vollen Straßenbahn angehustet werde oder im Einkaufscenter zwischen Hunderten Menschen bin?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

AndreasToegl
2
16
Lesenswert?

Überfüllte Öffis

Wie soll man als Berufstätiger in den überfüllten Öffis Abstand halten? In der Regel muss man zu Stoßzeiten fahren. Diese Empfehlungen sind total unrealistisch. Mir ist schon klar, dass man keine Wunder wirken kann, aber so ist halt die Ansteckungsgefahr sehr groß. Darüber sollte man sich im klaren sein.

zyni
1
47
Lesenswert?

Ein bisschen Hausverstand genügt auch,

man muss jetzt nicht unbedingt in Großkaufhäuser gehen. Der Staat kann nicht alles vorgeben.
Amazon & Co. werden enorme Zuwächse haben.

goje
3
80
Lesenswert?

was ist mit eigenverantwortung?

ist die menschheit nicht in der lage selbstverantwortlich zu agieren? warum geht man jetzt in ein shoppingcenter und regt sich darüber auf, dass es nicht verboten wird? warum setzt man sich in öffis und beklagt, dass die nutzung nicht verboten wird? ich hab kinder, muss jedenfalls einkaufen, aber nicht shoppen. die freizeit wird aktuell ohne viel trara im wald, am spielplatz etc veranstaltet. sollten die schulen geschlossen werden, dann ist das sicher gut überdacht und womöglich ein richtiger schritt. also, alles was öffentlich erledigt werden muss, da geht kein weg dran vorbei. alles andere ist tittytainment und darauf kann man im überschaubaren rahmen durchaus ohne große verbote von oben verzichten oder?

MV1566
0
4
Lesenswert?

verarmte gesellschaft was logisches denken betrifft!

auch ich bin vollkommen bei ihnen goje.
es ist LEIDER in der heutigen zeit sehr traurig zu sehen, wie verarmt unsere gesellschaft vom logischen denken geworden ist!
es können oft einfachste dinge nicht mehr durch selbstständiges denken bewerkstelligt werden.
in der früheren zeit war das für die menschheit überlebensnotwendig.
heute denkt dr. google für menschen!

wolfi100000
0
36
Lesenswert?

Eigenverantwortung

Da bin ich 100 % bei dir! Die einen regen sich auf, das nicht alles geschlossen wird, die anderen warum so viel geschlossen wird, einfach Eigenverantwortung übernehmen und ah bisserl mitdenken!

tigeranddragon
56
3
Lesenswert?

Also,

in Straßenbahn und Bus habe ich es NOCH NIE erlebt, dass jemand gehustet oder geniest hätte.

tigeranddragon
3
7
Lesenswert?

Menschen

die sich jeden Tag mit Tram, Zug, Bus oder UBahn fortbewegen, hätten eigentlich die Ironie erkennen können.

Ziemlich schräg wie die Menschen hier agieren und reagieren. Es wird etwas gelesen ohne den Sinn zu verstehen und folglich wird auch nicht hinterfragt!