AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Binnen weniger StundenUni Graz: 600 Studierende von Phishingattacke betroffen

Die Uni Graz bestätigt den Phishingmail-Vorfall, der aber rasch entdeckt worden sei. Techniker arbeiteten die ganze Nacht an einer Lösung.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© FUCHS
 

Aufruhr in der Grazer Uni-Welt: Am Samstag und Sonntag konnten zahlreiche Studierende der Karl-Franzens-Universität Graz nicht auf deren Online-System zugreifen. Die Accounts und Zugangsdaten wurden offenbar gesperrt. Hintergrund dürfte ein Phishing-Mail sein.

Kommentare (3)

Kommentieren
MrTillman35
8
7
Lesenswert?

Prüfungsphase

Sicher spannend für die 600 Betroffenen mitten in der Prüfungsphase gesperrte accounts zu haben.

Antworten
HannesK
10
2
Lesenswert?

Besonders fies und mies.....

Also dieses Phishing-Mail nach einem Hackerangriff ist besonders raffiniert und fies: ich wäre nicht darauf eingegangen - mir genügte im Sept.2019 ein weit gefährlicher und unausweichlich gewesener Hackerangriff auf meinen PC, weil es nicht um ein Mail ging, sondern der Angriff ausgerechnet über Adblock Plus lief - einem an und für sich verlässlichen Anzeigenblocker....Die Hackerforderung, Geld zu überweisen und mein System würde wieder freigeschaltet, ignorierte ich wie ja immer von IT-Experten empfohlen wird.

Antworten
nero08
5
15
Lesenswert?

Laut diversen FB-Gruppen...

sind da viele reingefallen. Es braucht dringend mehr digitale Bildung an Schulen.

Antworten