AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GrazNach Straßenbahn-Unfall: Mehrere Verletzte, Straßen sind wieder frei

Direkt am Grazer Opernring sind zwei Straßenbahnen zusammengestoßen. Zehn Menschen wurden leicht verletzt. Nach gut eineinhalb Stunden konnte die Straße wieder freigegeben werden.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die Unfallstelle am Opernring © Strohecker
 

Zwei Straßenbahnen der Graz-Linien sind Donnerstagmittag im Herzen von Graz zusammengekracht. Die Ursache scheint ein "Eigenverschulden" zu sein, wie es seitens der Holding heißt. Laut Polizei gibt es 15 Personen mit vorwiegend leichten Verletzungen. Auch eine der beiden Lenkerinnen, eine 32-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung wurde leicht verletzt, die 28-jährige Lenkerin - ebenfalls aus dem Bezirk Graz-Umgebung - blieb unverlerletzt.

Kommentare (1)

Kommentieren
stadtkater
11
4
Lesenswert?

Und für die Ersatzbusse

hat man einfach unangekündigt 2 Stunden die Linien 31 und 39 eingestellt. Typisch HGL!

Antworten