AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kommentar„Grüne Meilen“: Der Bürgermeister bekommt Druck aus den eigenen Reihen

Erste ÖVP-Bezirksvorsteher stimmen für die Idee der Grünen. Siegfried Nagl wird sich dem Vorschlag nicht auf Dauer verwehren können. Ein Kommentar.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Das Beispiel Griesgasse mit mehr Wasserflächen und Bäumen soll die Idee der „grünen Meilen“ zeigen © SUPERARCHITEKTUR/PIXLAB STUDIOS
 

In bereits drei von 17 Grazer Bezirken ziehen alle Fraktionen – vom rechten bis zum linken Rand – bei der grünen Idee der „grünen Meilen“ mit. Weitere Bezirke, hört man, sollen folgen. Die Mandatare springen über den Schatten ihrer eigenen Couleur – und sorgen so für Wirbel im Rathaus. Mit ihrer Entscheidung bringen die Bezirksvorsteher, bis auf Gries übrigens allesamt ÖVP-Politiker, ihren Stadtparteichef Siegfried Nagl stark unter Druck.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

top8
2
6
Lesenswert?

Nagl und Eustacchio

pflanzen eher die grazerinnen und grazer als bäume!

Antworten