AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kaiser-Josef-PlatzBauernmarkt siedelt von einer Baustelle auf die andere

Kuriose Wende in der Marktposse: Zwischen Oper und Next Liberty – dort, wo die Standler baustellenbedingt im Sommer Platz finden sollen – wird offenbar ebenfalls gebaut. Die Grünfläche soll trotzdem asphaltiert werden.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Jürgen Fuchs
 

Vom Regen in die Traufe? Die politische Posse rund um die Umsiedelung der Marktstandler vom Kaiser-Josef-Platz ist um eine Episode reicher. Denn wie sich jetzt herausstellt: Auch bei der Oper und im Next Liberty soll im Sommer gebaut werden. Damit weichen die Standler der Baustelle am Platz aus, sind dann aber dem Lärm einer anderen Baustelle ausgesetzt. Seitens der betreffenden Häuser bestätigt man die Vorhaben: Bei der Oper müsse man Arbeiten im Keller durchführen, wo es zu Feuchtigkeitsschäden gekommen ist, im Next Liberty steht dem Vernehmen nach zumindest der Bau eines Liftes an. All das könnte auch Auswirkungen auf den Platz haben. Für Details zur heiklen Thematik verweist man seitens der Spielstätten aber an die Stadt.

Kommentare (1)

Kommentieren
stadtkater
0
3
Lesenswert?

Unfassbar!

Welche überbezahlten Stümper in der Politik und Verwaltung sind denn da (un)tätig?

Antworten