AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

2,6-Millionen-Projekt: Millionenerbe ermöglicht neues Museum am Grazer Schloßberg

Startschuss für eine jahrzehntealte Idee: In der Kanonenbastei entsteht bis Mai 2020 ein neues Museum. Damit soll das Innere des Berges nun erlebbarer werden.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Kasematten als Herzstück des neuen Museums
Kasematten als Herzstück des neuen Museums © Studio WG3 ZT KG
 

Schon seit Jahren ist es Thema, jetzt geht es an die Umsetzung: Am Grazer Schloßberg soll schon am Muttertag am 10. Mai 2020 ein neues Museum eröffnen. Dass es so weit kommen wird, war kein Geheimnis - und ist zu einem Gutteil auch einer 2017 verstorbenen Grazerin zu verdanken. Sie hat der Stadt bereits 2015 eine halbe Million Euro vermacht, laut ihrem Testament flossen nach dem Ableben der 96-Jährigen noch einmal 591.502 Euro und fünf Cent in die Stadtkasse. Die insgesamt knapp 1,1 Millionen Euro sind zweckgebunden - für Sanierungsarbeiten am Schloßberg und kulturelle Maßnahmen wie das Museum.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren