Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Mir reicht's!"Ausseer Unternehmerin sperrt ab sofort ihr Hotel auf

Das Hotel "Anna Plochl" in Bad Aussee ist ab sofort auch für Urlaubsgäste geöffnet. Hoteliere Bettina Grieshofer: "Ich will arbeiten. Und daher nehme ich meine Zukunft und die Zukunft meines Hotels selber in die Hand." Dass sie damit wohl Probleme mit den Behörden bekommen wird, nimmt sie in Kauf.

© KK
 

"Ich kann nicht mehr. Es reicht mir. Keiner fragt uns Unternehmerinnen, wie es uns geht in dieser Coronazeit, die jetzt schon über ein Jahr andauert." So beginnt ein Schreiben der Bad Ausseer Unternehmerin Bettina Grieshofer, das in der Region in diesen Tagen für gewaltiges Aufsehen sorgt.

Kommentare (44)
Kommentieren
Stony8762
5
18
Lesenswert?

---

Da behauptet sie, kein Geld mehr zu haben und kann sich eine Strafe von zigtausend Euro leisten?

andy379
0
18
Lesenswert?

April - April?

🤔

dude
1
13
Lesenswert?

Das ist es, Andi!

An das hab ich natürlich nicht gedacht!
April, April...!

dude
12
46
Lesenswert?

Ob die Dame der Tourismusbranche Gutes tut, wage ich zu bezweifeln!

Der Gesellschaft tut sie jedenfalls nichts Gutes, wenn sie zu Anarchie aufruft! Und durch solche Meinungsbildnerinnen und "Vorbilder" wird das ganze Corona-Schlamassel um weitere Monate verlängert!
Dass die Zwangspause nicht lustig ist, wissen wir alle! Und dass ein Energiebündel, das diese Dame offensichtlich ist, sich damit noch schwerer tut, ist auch klar. Dann soll sie eben ihre grenzenlose Energie dem Kampf gegen das Virus zur Verfügung stellen! An dieser Front gibt es immer und überall etwas zu tun!

oros5
10
40
Lesenswert?

Verantwortung

Übernimmt sie auch die Verantwortung ? Die Folgen haben alle Anderen zu tragen.

ezigoal
46
22
Lesenswert?

Richtig so

Zurecht. Unterstütze ich.
Warum sind die Gastwirte seit knapp einem Jahr die Bösen? Zahlen variieren auch ohne Gastronomie....
Bei passendem Sicherheitskonzept sollte die Tages-Gastro auch wieder öffnen dürfen oder sonst alles zu!
Alle reden von Einheit und Zusammenhalt, warum zählt die Gastro nicht dazu??? (...und nein ich bin kein Gastronom)

Ennstaler
50
88
Lesenswert?

STRAFEN

Was das Zeug hält, am Besten 1 Woche Sozialdienst auf einer Cov-Station im AKH... . Die Gute führt jeden vor, der sich an Maßnahmen hält damit der Spuk irgendwann aufhört-nicht nur ihre Kollegen von Hotellerie un und Gastronomie. Die hat vermutlich wie alle in unserer Region die letzten Jahre ein fettes Plus gemacht (auch auf Kosten der Einheimischen) und jetzt sudert sie umatum, weil eine Saison ausfällt??? Die Hilfen vom Staat hat sie vermutlich schon in Anspruch genommen - oder zahlt sie die jetzt zurück????

migelum
72
42
Lesenswert?

Bevor sie wieder zusperren muss,

möge die Dame den schweren RS-Fehler auf ihrer Tafel ausbessern: "Willkommen" nach "herzlich" gehört kleingeschrieben, da es ein Adjektiv ist. Leider ein weit verbreiteter Fehler, 9 von 10mal sieht man diese so oft verwendete Fügung falsch! Als ob es etwa auch "schlecht Gelernt" oder "total Falsch" hieße ...

cockpit
15
24
Lesenswert?

migelum

sonst noch probleme? Achja, Probleme schreibt man ja groß! Schwerer Fehler!

Stony8762
15
37
Lesenswert?

---

Sollen ihre Mieter 3x täglich frühstücken oder was? Denn von Kochgelegenheiten in den Zimmern ist im Bericht keine Rede! Oder machen Gasthäuser Lieferdienst?

Stony8762
57
52
Lesenswert?

---

Es gehört eine Liste aller Betriebe veröffentlicht, die illegal öffnen! Es sollte jeder selbst entscheiden, ob er mit vorsätzlichen Gefährdern zu tun haben will! Ich will es jedenfalls nicht!

griesbocha
16
94
Lesenswert?

Vor ein paar Wochen hat auch eine Unternehmerin so vollmundig ihr Lokal aufgesperrt.

Nach 2 Tagen und der ersten Klagsdrohung wurde wieder geschlossen.

onlinevision
9
44
Lesenswert?

Wutwirtin

Das Aufsperren hat die Wutwirtin Euro 5.000,-- gekostet.

hbratschi
80
56
Lesenswert?

aber nicht verwunderlich, griesbocha,...

...bei einem jahr panikmache, medialem und politischem trommelfeuer, mundtotmachung aller kritischer stimmen - dass dann sich keine(r) mehr traut, ist nur logisch. die moderne hexenjagd zeigt klarerweise wirkung. deshalb umso erfreulicher, dass einmal eine rückgrat zeigt. ich wünsche ihr viel erfolg und dass viele ihrem beispiel folgen werden. wird aber leider beim wunsch bleiben, wenn man die von der regierung äußerst erfolgreich verunsicherte bevölkerung betrachtet...

DannyHanny
4
16
Lesenswert?

hbratschi!

Wenn Sie schon so begeistert von der Dame sind, dann schlage ich vor, Sie überweisen schon mal einen ansehnlichen Beitrag zur Strafe!
Die Begeisterung ihrer Kollegen, die sich an die Verordnungen halten.....wird sich auch in Grenzen halten!!

hbratschi
10
6
Lesenswert?

ich weiß, hanni,...

...du kannst ohne angst nicht sein und das respektier ich. also fürchte dich weiter, wennst glaubst, dass dir das hilft. und ja, ich weiß auch was du arbeitest und ich weiß wie furchtbar ein blick in die intensivstationen ist und ich weiß, dass dieses virus deiner meinung nach das ende der menschheit ist, also brauchst mich nicht wieder darüber aufklären. du denkst halt so, ich eben so...alles gut, meine liebe...😉😁

DannyHanny
0
4
Lesenswert?

hbratschi!

Sie haben recht......ich bin zu mitfühlend!!
Eigentlich kann es mir wurscht sein, ob die Dame und Ihre " Gäste" Strafe zahlen oder nicht! Sie ihren Ruf ruiniert .......usw.
Ich werde daran arbeiten, aber leicht ist es nicht, wenn man sieht, was das Virus anrichtet und wie viele ohne Hirn durch die Gegend laufen und noch immer glauben " mich erwischt es eh nicht"!
FREUNDE DAS IST EIN IRRTUM!

Lodengrün
27
92
Lesenswert?

Jeder

soll das machen was er will. Damit werden wir als Gemeinschaft weit kommen. Sie wird sich sicher dann als Intensivkraft melden. Sind dort ohnehin am Anschlag.

zappa1
4
26
Lesenswert?

@ISOGS

wird sicher leicht einen Job zu finden bei ca 1.000.000 arbeitslosen und kurzarbeitern und ca 60000 offenen
stellen

techwag
23
39
Lesenswert?

mir seit 13.03.2020...

...aber keiner hat's geglaubt!
Jawohl, aufsperren und leben...und wer es nicht überlebt stirbt halt...ist so, seit wir "Krone der Schöpfung" auf der Welt sind...BRAVO!!!

isogs
61
59
Lesenswert?

???

und was macht ein Arbeitsloser der nur 55% seines Gehalts bekommt? Da gehts den Hotelbesitzern dagegen richtig gut!

pecunianonolet
50
25
Lesenswert?

@isogs

ein Arbeitsloser könnte auch arbeiten gehen, schon Mal daran gedacht?

Stony8762
7
9
Lesenswert?

pecunian

Und Corona-Tote hätten noch gern gelebt!

pecunianonolet
42
29
Lesenswert?

@isogs

ein Arbeitsloser könnte auch arbeiten gehen, schon Mal daran gedacht?

ARadkohl
4
21
Lesenswert?

Sie ist Unternehmerin

Schon mal daran gedacht?

Rot-Weiss-Rot
6
14
Lesenswert?

@ARadkohl, und bekommt laut unserem Finanzminister genug Zuschüsse um überleben zu können.

Schon mal daran gedacht, wenn das jeder Unternehmer machen würde?
Dieser Dame gehört eine ordentliche Strafe aufgebrummt und wenn das auch nichts nützt die Konzession entzogen. Ich bin hier kein Fachmann, doch sie benötigt auch eine Betriebsstättengenehmigung, soweitich weiß.

 
Kommentare 1-26 von 44