Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hundeverbot auch in RamsauGezerre um die Hunde geht in die nächste Runde

Neben Schladming und Haus gibt es auch in der Ramsau ein Hundeverbot. Mit urlaubenden Vierbeinern ist man generell unzufrieden.

Ab der Neustattalm bis zur steirischen Grenze geht das Ramsauer Hundeverbot © Veronika Höflehner
 

Das hintere Obertal in Schladming, das hintere Gumpental in Haus im Ennstal und die Neustattalm in der Ramsau haben eines gemeinsam - Hunde sind dort ganz und gar nicht erwünscht. Auf 200 Hektar zwischen der Alm, der Südwandhütte und steirischen Grenze gilt so seit diesem Frühjahr ebenfalls ein Hundeverbot.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

HubertusHund
3
1
Lesenswert?

99%

Ramsauer Bürgermeister Ernst Fischbacher sagt: „Von 99 Prozent höre ich: 'Aber wir sind doch auf Urlaub da, damit wir den Hund frei laufen lassen können.'“

Ich bezweifele an dieser Stelle doch sehr stark, dass der Bürgermeister mit den Hundebesitzern direkt kommuniziert. Und wenn man dann schon von 99% spricht, würde ich davon ausgehen, dass mit mindestens 100 Hundebesitzern gesprochen wurde. Ist das korrekt? Oder wird seitens des Bürgermeisters nur gemutmaßt?

diss
4
10
Lesenswert?

Die Hunde haben

auf der Alm nichts verloren!

Flogerl
0
0
Lesenswert?

Und ...

...Menschen die solche Kommentare ablassen, ebensowenig !

rouge
0
2
Lesenswert?

Sehr polemisch

Hunde an der Leine und folgsam, Gacksi wird eingesammelt: wo ist das Problem?
Ich kann auch nicht das Autofahren generell verbieten, weil sich einige nicht an die Verkehrsregeln halten.

Felicia
2
2
Lesenswert?

Und

Die Menschen auch nicht

HubertusHund
21
6
Lesenswert?

Wir kommen nicht mehr...

Eben von unserem Urlaub mit Hund in Schladming zurückgekommen und auch in Ramsau wandern gewesen. Wussten allerdings nichts von Hundeverbot etc.

Hätten wir es gewusst, wären wir nicht gekommen. So einfach ist das. Wir haben Geld und Hund. Ihr wollt den Hund nicht? Dann gibts auch nicht unser Geld 👍

Gibt 1000e Orte wo man mit Hund gern gesehen wird. Dann kurbelt man halt dort die Wirtschaft an.

Leinenzwang find ich zwar komplett in Ordnung, Hunde gleich ganz zu verbieten muss aber auch nicht sein.

Und tschüss Schladming/Ramsau 👋

limbo17
2
3
Lesenswert?

Welch ein

Verlust.

HubertusHund
2
2
Lesenswert?

Wir werden mit Sicherheit...

... nicht die einzigen sein :-)

Sam125
9
12
Lesenswert?

Nun ist es wieder soweit dass der beste Freund des Menschen, wegen ein paar

Touristen, die nicht wissen wie man sich mit Hunden auf den Almen benimmt,werden jetzt ALLE Hundebesitzer abgestraft, wie sollte es anders sein,oder? Unsere tierischen Freunde-und Begleiter sind nicht nur Begleithunde ,sondern sie werden auch als Polizei-, Therapie-, Rettungs-,Zoll-,Wach-,Hüde-,Schnüffel und Blindenhunde usw,usw. eingesezt!!Es ist für mich schlimm und traurig,wie sich die Poster hier auf dem Portal präsentieren, wenn sie sich gegen die Hundehalter auslassen können! Wenn wir nun nicheinmal mehr in der freien Natur uns mit unseren Hunden aufhalten dürfen, ja bitte wo dann? Und Menschen die Tiere hassen hassen auch die Menschen! Man braucht nur an die bei lebendigem gehäuteten Katzen in Graz denken!!

DannyHanny
2
16
Lesenswert?

Diese Ganzen " speziell ausgebildeten Hunde"

Wissen sich auch zu benehmen , sind erzogen und gehorsam und Ihre Halter wissen sich genauso zu benehmen und sich richtig zu verhalten!
Wir reden jetzt von den Stadtwauzi 's und deren Haltern!
Man sagt " blöder Hund" aber bin mir nicht sicher wer da der minder intelligente ist.
Jeden treibt es in die Natur" weil es da so schön ist" aber achtsam damit umgehen....nein, not, non, njet....

Hildegard11
8
33
Lesenswert?

Auch für nicht...

...hundehaltende Urlauber eine Wohltat.
Danke.

HubertusHund
5
2
Lesenswert?

Wie verbittert muss man sein...

... wenn man nicht leben und leben lassen kann?

Ich reg mich ja auch nicht über Sie auf, wenn Sie wahrscheinlich im Schneckentempo vor mir herwandern und ich Sie überholen muss 🥺

Flogerl
43
13
Lesenswert?

Kein Problem.

Gibt genug andere schöne Orte, wo ich mein Geld ausgeben kann ! Adios Ramsau !

HubertusHund
3
3
Lesenswert?

Exakt

Bester Kommentar @Flogerl
Das Salzkammergut ist noch immer hundefreundlich. Vielleicht trifft man sich ja dort in der nächsten Urlaubssaison 👍

Weltreisender
4
26
Lesenswert?

Also

genrrell, sind ja Hundebesitzer und Ihre Hunde willkommen. Jedoch muss jeder die Leinenpflicht einhalten bzw. auch seinen Hund im Griff haben. Man(n)/Frau/Herrl muss halt mitdenken. Das Geschrei der Hundebesitzer, wenn was passiert, nervt.

Flogerl
5
12
Lesenswert?

Ja eh.

Mich nervt aber, dass Hundebesitzer mit folgsamen Hunden, welche überall willkommen sind, wegen ein paar Zeitgenossen, die ihre Hunde nicht im Griff haben, unter solchen Regeln leiden müssen. Dieses Hundebashing nervt auch gewaltsam !

Weltreisender
0
5
Lesenswert?

Das..

aber normal. Aufgrund der Probleme, die einzelne machen, muss die Gruppe leiden. Wie soll das Problem sonst ohne großen Aufwand gelöst werden? Strafen bringen nicht, denn wer kontrolliert? Und wenn der Gebietsförster den freilaufenden Hund erschießt, ist der Aufschrei extrem. Also auch Kontraproduktiv.

Steirer79
2
6
Lesenswert?

Das

selbe gilt auch für Eltern und Kinder. Mann kann nicht alle über einen Kamm scheren

Flogerl
13
4
Lesenswert?

Hau mich ab ....

Lauter Ramsauer hier ? har har har

Flogerl
36
13
Lesenswert?

Ergänzung !

Wobei ich noch erwähnen muß, dass mich diese tobenden und lärmenden Kinder in den Lokalen und Hotels auch extrem stören. Könnte man bitte dieselbigen auch verbieten ?!

Steirer79
2
15
Lesenswert?

Dann

geh doch in ein Kinderfreies Hotel. Gibt eh schon genug

limbo17
3
6
Lesenswert?

Auch das

gibt es schon.
Da würden sie auch sehr gut hinpassen.

DannyHanny
4
80
Lesenswert?

Wenn man die Möglichkeiten nicht hat

Einem Hund ein artgerechtes Leben mit genügend Bewegung und Auslauf zu ermöglichen.....sollte man keinen halten!
Einen Hund das ganze Jahr in eine Wohnung zu sperren und ihn dann im Urlaub auf alles loszulassen was kreucht und fleucht ist einfach unverantwortlich und dumm!

redlands
2
13
Lesenswert?

Danke!

Bin für ein generelles Hundeverbot in Wohnungen ohne Garten mit Mindestgrösse...x...; mögen dieses „x“ Experten definieren.

vwheinzl
3
8
Lesenswert?

Wohnung oder Haus ist egal.

Ein Hund schläft 18 - 20 Stunden am Tag. Wenn er in der restliche Zeit Artgerecht ausgelastet wird ist es vollkommen egal ob man in einem Wohnung oder Haus mit Garten wohnt.

redlands
2
4
Lesenswert?

mir geht es da ja eher um Ausschaltung jener Klientel, welche in

Graz zu gefühlten 110% jene Hunderassen besitzt welche Kindern hochgefährlich werden können bzw. für diese sind (nicht zuletzt auch wegen der mit freiem Auge sichtbaren IQen der Halter nahe der aktuellen Außentemperatur). Alle diese Hunde behördlich abnehmen und NULL neu zulassen.Punkt.

 
Kommentare 1-26 von 27