Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schladming1700 Radfahrer am Tag führten zu Sperre der Ennspromenade

E-Bike-Boom entlang der Enns in Schladming artet aus, die Gemeinde überlegt eine großräumige Umleitung.

Für Radfahrer bleibt Teilstück der Ennspromenade gesperrt © Veronika Höflehner
 

Die Ennspromenade zwischen der Freiwilligen Feuerwehr und dem Seniorenwohnheim in der Kofler-Gföller-Straße bleibt für Radfahrer bis auf Weiteres gesperrt, das bestätigte der Schladminger Bürgermeister Hermann Trinker. Ein kleiner Unfall auf dieser bei Radfahrern sehr beliebten Strecke war der ausschlaggebende Grund. „Es sind dort einfach zu viele unterwegs, die Einwohner des Seniorenwohnheimes haben mitgezählt und sind an einem Freitag auf 1700 Radfahrer gekommen.“

Kommentare (1)

Kommentieren
pehe99
0
3
Lesenswert?

Schladming...

erinnert mich in vielerlei Hinsicht an den Goethe`s Zauberlehrling....wer da wohl den Meister gibt?