Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bergsee als BadeseeDer berühmte Spiegelsee-Blick ist getrübt

Gäste in der Region Schladming werden aufgefordert, nicht mehr im Spiegelsee zu plantschen. Wasserqualität leidet, die Reflektionen werden gestört. Generelles Badeverbot gibt es in den Bergen nicht.

Spiegelsee
Tausendfach fotografiert: Dachsteinmassiv als Kulisse für den Spiegelsee © Stmk. Tourismus/Harry Schiffer
 

Er zählt ohne Zweifel zu den bekanntesten und beliebtesten Ausflugszielen im Oberen Ennstal: der Spiegelsee auf der Reiteralm. Bei ihm ist der Name Programm, auf seiner Oberfläche spiegelt sich das gegenüberliegende Massiv mit dem Dreigestirn Dachstein, Mitterspitz und Torstein.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

beneathome
0
2
Lesenswert?

Social Media

Mit der Digitalisierung der Gesellschaft strömen alle jene in die Natur, die keinen Bezug, außer den Social Media Link, mehr dazu haben und nichts anderes damit anfangen können als es zu zerstören. Das wird sich leider nicht mehr aufhalten lassen, bis überall die gleiche Drecklandschaft herrscht, wie in den Städten. Nur die meist ausländischen Investoren in unsere Touristenhochburgen freut‘s.

gb355
0
0
Lesenswert?

na ja..

sie glauben doch alle, am Berg gibts kein Corona!
ABER: was habts anders erwartet?

Musicjunkie
3
20
Lesenswert?

Und schon wieder, zuerst die Massen in die Berge locken um sich dann zu wundern, dass es Probleme gibt.

🤐🤐🤐

FB4
2
62
Lesenswert?

Hat

Wirklich jemand etwas anderes erwartet. Es fehlt gegenüber allem und jedem der Respekt und ganz sicher die Vernunft!!!!
Wird in der Zeit extrem sichtbar, leider.

mobile49
2
53
Lesenswert?

der mensch zerstört was er sucht

indem er es findet
oft genanntes zitat, aber immer aktuell

redniwo
12
21
Lesenswert?

man sollte nacktbaden

mit rücksichtnahme auf familien mit kindern unterlassen???

Mein Graz
6
11
Lesenswert?

@redniwo

Na klar, die Kinder könnten doch draufkommen, dass nicht alle Menschen gleich ausschauen...

Ennstaler
1
24
Lesenswert?

Sicher nicht...

Solange sich mit den Massen die die Region derzeit überrennen Geld machen lässt - Natur samt Einheimische hin - Pandemie her.

steirischemitzi
5
78
Lesenswert?

jaja...

die Menschheit zerstört zuerst unseren wunderschönen Planeten und rottet sich dann selbst aus. Irgendwann kapierens auch die Letzten.