Coronavirus im Bezirk LiezenWirbel um falsche Testergebnisse und ein "Mörderjob" für die Behörde

Positive Testergebnisse für Hotel-Mitarbeiter, die gar nicht erkrankt waren, haben für die Absage der Bogenschützen-Landesmeisterschaft auf der Planneralm gesorgt. Und: Bezirkshauptmann erklärt, welche Maschinerie anläuft, wenn ein Fall gemeldet wird.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Falsche Testergebnisse haben für Ärger auf der Planneralm gesorgt © samuel - stock.adobe.com
 

115 bestätigte Corona-Fälle weist die Statistik für den Bezirk Liezen derzeit aus. Am vergangenen Donnerstag ist nach fast zweiwöchiger Pause wieder ein Fall gemeldet worden, am Freitag waren es vier und am Wochenende kam wieder eine Erkrankung dazu.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!