AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Corona verzögert Baubeginn12-Millionen-Baustelle auf der Planai wackelt

Wegen der Corona-Krise sorgt man sich in Schladming um den zwölf Millionen Euro teuren Neubau der Lärchkogelbahn auf der Planai. Der Baubeginn verzögert sich, können die Arbeiter nicht bis 1. Juli loslegen, müsste das Projekt um ein Jahr verschoben werden. Allerdings ist die alte Lärchkogelbahn schon verkauft.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
So soll die neue Lärchkogelbahn aussehen © Planai/Kreiner Architektur
 

Auf der Planai stehen längst die Lifte still – und doch lässt die Corona-Krise auf dem bekanntesten steirischen Skiberg immer noch die Drähte glühen. Dabei geht es aber nicht um das abrupte Saisonende, das sich mit 3,5 bis 4 Millionen Euro Umsatzverlust zu Buche schlägt, sondern um eine Großinvestition, die für heuer geplant ist.