AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Weitere Infektionen im oberen Ennstal "Dunkelziffer der Fälle ist hoch"

Eine weitere Infektion im Umfeld der Kellnerin am Hauser Kaibling wurde am Nachmittag bekannt. 30 Personen befinden sich insgesamt in Quarantäne. Die Bezirkshauptmannschaft arbeitet indes auf Hochtouren.

Der Ramsauer Arzt Oliver Lammel ist sich sicher: "Da kommt noch einiges auf uns zu." © dpa-Zentralbild/Soeren Stache (Soeren Stache)
 

Im Laufe des Dienstages wurden weitere Coronavirus-Infektionen im oberen Ennstal bekannt, zusätzlich zum offiziellen Stand von neun Fällen. „30 Personen befinden sich im Bezirk insgesamt in Quarantäne“, sagt Dienststellenleiterin Elisabeth Haarmann von der Bezirkshauptmannschaft (BH) Liezen am Vormittag dazu.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Ferrero
3
1
Lesenswert?

Aht

Wie kann es sein das die Leitung der AHT Rottenmann sagt sie würden sich als Gefriertruhe Produzent auch als derzeit lebenserhsltender Betrieb sehen und so lange normal arbeiten bis von den Behörden zugesperrt wird
Bitte BH Liezen dann agiert sofort viele Arbeiter suf engstem Raum alle haben Familien die sie dsmit gefährden und einige haben Familienmitglieder die der Risiko Gruppe angehören
Slso sperrt diese Firma und ähnliche sofort zu und schützt damit Hunderte Ennstaler
Oder müssen die ersten Angehörigen erst sterben bus hier reagiert wird

Antworten