Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Der Platzwahl-SiegerSelbst FKKler bekommen am Bründlweg eine ordentliche Portion Abkühlung

So haben die Leut’ im Dreiländereck von Turnau, St. Lorenzen und Kapfenberg den Romantischen Bründlweg zum schönsten Themenweg im Land gemacht.

Standesgemäß bloßfiaßig am Barfußteich: Der Obmann des Vereins Bründlweg, Koarl Wenzel © Juergen Fuchs
 

Um Missverständnisse gleich auszuräumen: FKK ist am Bründlweg erlaubt, komplette Nackerbatzln trifft man dennoch nicht. Denn FKK bedeutet hier am romantischen Weg rund um den Pogusch „Füße können kommen“. Und diese finden, gleich nach dem Startpunkt beim Wirtshaus Steirereck, beim sogenannten Barfußteich Abkühlung, wie Bründlweg-Obmann Koarl Wenzel erklärt. Das „oa“ im Namen ist bei ihm das A und O. Der gebürtige Turnauer ist seit Anbeginn einer der Motoren des Bründlwegs.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.