Lebenshilfe-ProjektMenschen mit Behinderung auf Bus und Bahn bringen

Ein Projekt der Lebenshilfe zielt darauf ab, Menschen mit Behinderung zu ermutigen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Mittels Workshops, Spielen und Mobilitätstrainings konnten Menschen mit Behinderung die Öffis kennenlernen © Lebenshilfen SD
 

Welcher ist der richtige Bus? Wer hilft mir, einzusteigen? Und woher weiß ich, an welcher Haltestelle ich hinaus muss? Menschen mit Behinderung stoßen auf Barrieren, wenn sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von A nach B kommen wollen. Sie sind auf Taxis oder eine Begleitperson angewiesen. Das Projekt inklusiv.nachhaltig.mobil der Lebenshilfe will das ändern, und Betroffene ermutigen, auf Bus und Bahn umzusteigen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.