Chaos um PCR-GurgeltestsÄrger beim Land, Ministerium prüft rechtliche Schritte

Bei den PCR-Gurgeltests funktioniert derzeit wenig. Rund 3000 SMS wurden ohne Befund verschickt, andere warten seit Tagen auf Ergebnis. Probleme melden auch die steirischen Schulen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gurgeltest
Probleme gab es beim PCR-Gurgeltest © Juergen Fuchs
 

Erste Schulwoche – und es läuft überhaupt nicht rund bei den flächendeckenden PCR-Tests. Technische Probleme beim Laborbetreiber sorgen auch dafür, dass Tausende Steirer ewig lange auf ihre Ergebnisse warten oder überhaupt falsche Benachrichtigungen bekamen.

Kommentare (13)
ratschi146
1
3
Lesenswert?

Als Bürger werde ich bestraft,

wenn ich ein falsches Zertifikat verwende. Wer bestraft den Aussteller, wenn dieser nachweislich ein falsches Zertifikat in den Umlauf bringt. Was wird nun als Urkundenfälschung seitens Judikatur vollzogen

Wieviele Tester haben gestern die falschen Zertifikate gelöscht bzw verwenden es nicht?

Zahlen tut das der Steuerzahler, also jeder von uns. Also erwarten wir Zahlungsbefohlenen auch Reaktionen seitens der Verantwortlichen und kein in Deckung gehen..

stefstef
0
5
Lesenswert?

Arge Wappler

Den Schulbeginn bzw. die Omikronwelle konnte man anscheinend nicht vorhersehen.

In Wien funktioniert das aktuell ja offensichtlich ohne größere Probleme, also liegt es wohl an den beteiligten Personen.

HM33
3
13
Lesenswert?

Es zeugt halt von besonderer Weitsicht

kurz vor dem “Anrollen einer Wand“ den Anbieter zu wechseln.
Auf das Geld des Steuerzahlers zu schauen, macht natürlich Sinn, aber Strukturwechsel kann immer nur in ruhigeren Zeiten erfolgen.

Die Parteizugehörigkeit von Herrn Öller spielt da bestimmt keine Rolle.
Die Meinung des (Landes)rechnungshofs zu HG Lab oder Tauernklinikum kann jeder selbst nachlesen.
Alles nur für unsere Gesundheit.

ekausal
0
14
Lesenswert?

Zum Glück Gratistests

Zum Glück sind die Tests gratis. Andernfalls könnte das Labor zusperren wegen Haftungsansprüche und Rückzahlungen.

daberni
0
6
Lesenswert?

Gratis?

Sie glauben das Land zahlt nix für die Tests? Die Haftungsansprüche kann das Land natürlich stellen, im Endeffekt wurde ein Vertrag nicht wie vereinbart erfüllt.

SagServus
2
37
Lesenswert?

Dabei klagten die Mitbetreiber des neu eröffneten Labors in Graz noch zu Jahresende, dass ihre Kapazitäten nur zu zehn Prozent ausgelastet seien.

Und schaffens dann erst nicht einen Test innerhalb von 24 Stunden abzuliefern.

Mein Test von diesem Montag (Einwurf vor 09.00 Uhr) dauerte bis gerade eben zum Ergebnis. Im Grunde also wertlos.

Habe gestern dann auch noch bei einer offiziellen Teststraße einen PCR Test gemacht. Nach 17 Uhr. Ergebnis kam um 23:54 Uhr.

Die privaten Tests brauch ich somit nicht mehr. Weil wenn ich sowieso zu einem Spar oder einer Apotheke für die Abgabe fahren muss, kann ich den Weg auch zu einer offiziellen Stelle machen.

Judith Gleichweit
2
21
Lesenswert?

Wartezeit

Samstag mittags gegurgelt, Ergebniss Dienstag Nacht.

echt traurig was da abgeht.

nächster versuch gestern 12:00 ich warte noch...............

blackpanther
0
11
Lesenswert?

Gestern wurde mein Test

um 9:00 Uhr beim Spar abgeholt, warte auch noch immer…

MeikeH
0
39
Lesenswert?

Abstrus

Erst vor Kurzem wurde noch herumgejammert, die Leute machen viel zu wenig Gurgeltests, das Labor ist bei weitem nicht ausgelastet (und macht demzufolge viel zu wenig Umsatz...)
Jetzt testen die Leute wieder mehr, was angesichts der Zahlen ja auch mehr als vernünftig ist, und schon kommens mit dem Auswerten wieder nicht nach?! Was bitte hat man da für Dilettanten beauftragt??

Bobby_01
0
16
Lesenswert?

Ja

Die Steirer sind halt der Zeit voraus.

rainerwrg
2
43
Lesenswert?

Wartezeit nicht akzeptabel

Ich warte jetzt schon auf zwei Ergebnisse, eines von Montag früh, das andere von gestern früh.
Da ich Termine grundsätzlich nur nach Test wahrnehmen möchte (obwohl schon 3x geimpft), ist das inakzeptabel. Dann sollte es das Angebot mit dem Versprechen eines Ergebnisses innerhalb von 24 Stunden nicht geben, wenn es dann über 72 Stunden dauern kann -> Ergebnis ist ja dann wertlos.
Wo sind übrigens die restlichen 90% Kapazität in Graz?

fenderinchen
1
11
Lesenswert?

Auch ich warte noch auf mein Ergebnis.

Probe wurde gestern um 8 Uhr früh abgegeben. Auf der ZMDX Homepage wird auf Verzögerungen hingewiesen....

walta1403
0
24
Lesenswert?

Wartezeit tatsächlich katastrophal

In meinem Umfeld ist auch noch ein Test von Montag früh ausständig. In der Novemberwelle wurde ein Test nach 10 Tagen ohne Ergebnis einfach auf "nicht auswertbar" gestellt. Ich verstehe nicht, wieso man nicht dasselbe Labor wie in Wien heranzieht, dort gibt es keine Probleme.