Winterwetter mit Lawinengefahr281 Pkw-Bergungen, nächster Neuschnee in der Steiermark erwartet

281 Fahrzeugbergungen zählte die Landesleitzentrale am Donnerstag. Am Freitag hat sich das Schneechaos großteils beruhigt, doch die nächsten Flocken stehen schon in den Startlöchern. Bereits jetzt gilt vielerorts die Lawinen-Warnstufe 3.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Gestern war Frau Holle noch voller Elan, heute erwartet den Großteil die Steirerinnen und Steirer ein Zwischenhoch mit viel Sonne. Der Schnee bleibt aber vorerst aus, heißt es von der Zamg. Die nächsten Flocken stehen allerdings schon in den Startlöchern. Nachschub der weißen Pracht soll es schon heute Nacht bzw. am Samstag in der Früh geben, allerdings nur im Ennstal, dem Ausseerland und dem Mariazellerland. Die Rekordwerte vom Donnerstag werden jedoch nicht gebrochen. 

Kommentare (43)
Reipsi
0
1
Lesenswert?

281 PKW Bergungen

wir haben soviel gute Autofahrer.

Maria Kaufmann
1
19
Lesenswert?

Winterdienst

Idee 💡
Heizleitungen unter der Straße verlegen…. Bei Eis und Schnee Knopf drücken ……..
WIR ALLE können froh sein dass die „Winterdienstler“zu jeder Tages- und Nachtzeit den Winterdienst macht…..
Wo alle anderen im warmen Bett liegen….
Vielen Dank
Vielleicht wäre es mal nett, nicht zu nörgeln, sondern mal einen Tee oder Kaffee den Ausfahrern zu bringen…!!!

amsel35
2
12
Lesenswert?

Diesen Satz muss man sich auf der Zunge zergehen lassen:

"Die nächsten Flocken stehen aber schon in den Startlöchern."

pescador
10
11
Lesenswert?

"Feuerwehrler"

Keine gute Wortwahl.

paulrandig
0
4
Lesenswert?

pescador

Stimmt schon. Da gehört eher "Feurwehrfrauen/-männer" "Feuerwehrende", "Personen der Feuerwehr" oder notfalls "Feuerwehrler:innen/*"
Na, aber ernsthaft: Was würden denn Sie schreiben? Und was genau ist das Problem bei "Feuerwehrler"? Mich interessiert diese Wahrnehmung.

Nadu1205
9
27
Lesenswert?

Ohh

Schnee im Süden und in Wien und halb Österreich spielt verrückt....

melahide
3
43
Lesenswert?

Na wirklich

Jetzt ist Dezember. Wr rechnet denn da schon mit Schnee? bin voll überrascht!! Nein, wirklich. War so überrascht, dass ich heute sogar in die Arbeit gegangen ging. Zu Fuss. Obwohl es ganz mutige gab, die mit dem Fahrrad an mir vorbeigedüst sind ...

schetzgo
78
18
Lesenswert?

Die Schneepflugfahrer schieben den gesamten Schnee zur Seite auf die Gehsteige

Dank an diese Ignoranten ‼️ältere Leute und Mütter mit Kinderwagen bleiben in diesem Sulz gnadenlos stecken. (So gesehen auf der Strecke zwischen Krankenhaus und Stadteinfahrt Bruck)

rb0319
1
59
Lesenswert?

@schetzgo

ch weiß ja nicht wie alt Sie sind, aber falls Sie es noch nicht mitbekommen haben, die Gehsteige werden auch geräumt, von speziellen dafür geeigneten Fahrzeugen. Die müssen halt auch erst irgendwo anfangen alles gleicheitig geht halt nicht. Aber ich bin sicher jeder Winterdienst auf dem gesamten Planeten wäre Ihnen zu ewigem Dank verpflichtet, wenn Sie den Lösungsvorschlag schlechthin liefern, wie man den Schnee von den Straßen bekommt, ohne ihn auf die angrenzenden Gehwege schieben zu müssen. ;-)

lieschenmueller
3
38
Lesenswert?

zur Seite

Vorschlag, wo er sonst damit hin soll? Genauso ist es vor dem Gartentürl und Garagenausfahrt.. Das wird auch jedesmal wieder neu zugeschaufelt, wenn er fährt. Aber auch da hätte ich null Einfall als Alternative.

Die Mengen bei mir im Mürztal sind heute verkraftbar. Aber wenn es sich oft türmt, hätte ich einzig den Wunsch, dass man das, was zur Seite verschoben wurde vom Schneepflug gemeindemäßig hinterher so weit es geht wegführt. Die Straßen durch Siedlungen sind dermaßen verengt, wenn der mit der Zeit festgefrorene Gatsch dort liegen bleibt, bis er schmilzt. Wird zum Glück eh öfter gemacht. Aber bei weitem nicht immer.

FlohMani
2
70
Lesenswert?

Herrlich...

.....aber das Problem ist, das viele nicht mehr auf Schnee Fahrbahn fahren können.

rb0319
1
44
Lesenswert?

Sommerreifen

Ja, vor allem die ganz schlauen, die glauben jetzt mit Sommerreifen fahrenzu müssen, und dann die ganze Autobahn blockieren, wenn sie hängen bleiben...

manung
3
62
Lesenswert?

Einfach herrlich

die weiße Pracht
Für den Rest einfach Gehirn einschalten...dann klappt es

lieschenmueller
0
19
Lesenswert?

herrlich

Zum Anschauen, das ja!

haraldk1969
73
10
Lesenswert?

Keine

Schneeräumung von Feldbach über Hühnerberg - Graz bis 6 Uhr.
Strassendienst wieder einmal geschlafen obwohl es seit Tagen schon jeder mitbekommen haben muß.
Da frage ich mich wo unsere Steuern hinkommen,
wenn anscheinend auf der Bundesstraße nicht einmal geräumt wird.

fon2024
1
1
Lesenswert?

Andaman

Alle Jahre wieder der Hühneraugen und dieselbe Jammerei.

peterbau84
2
121
Lesenswert?

Du hast keine Ahnung

Bin selber Schneepflugfahrer. War auch schon um halb vier unterwegs. Aber kaum zu glauben. Hinter dem schneepflug schneit es aber trotzdem weiter. Vielleicht ketten auflegen oder zuhause bleiben.

haraldk1969
22
0
Lesenswert?

@peterbau84

Das einzige was sie fahren ist ein 45kmh Auto, sonst wüssten sie das auf dieser Strecke kein einziges mal gefahren wurde , und noch der komplette Schnee gelegen ist

rb0319
1
59
Lesenswert?

@peterbau84

Danke für Ihren Einsatz um die Straßen sicher zu halten!

Geom38
35
31
Lesenswert?

Und wieder mal

sind viele offenbar mit Sommerreifen unterwegs oder fühlen sich zu unsicher wenn's mal Schneefahrbahn gibt. Produzieren somit unnötige Staus und verleiten andere zu waghalsigen Überholmanövern. Kind 20km entfernt zur Schule gebracht, hin und retour 1 1/2 Stunden weil manche auf ohnehin halbwegs geräumten Bundesstraßen teilweise nur mit 30-40km/h dahinzockeln. Überholen nicht anzuraten, da zuviel Gegenverkehr und Fahrrinnen. Bei uns im Süden hat's übrigens gemessene 14cm. Was passiert, wenn's wieder mal einen halben Meter haben sollte, will ich gar nicht wissen.

vitus53
4
49
Lesenswert?

Schulbus❓

Normal fahren die Schüler mit Schulbusse.
Bei uns am Land ist es so.

Geom38
37
19
Lesenswert?

Hat schon seinen Grund

warum ich selber fahre. Zum einen fährt der Schulbus viel zu früh, braucht fast eine Stunde nachdem er die Kinder der ganzen Gegend absammelt. Ich brauche normalerweise 15 Minuten. Zum anderen wird's der Tochter beim Busfahren immer schlecht, vor allem weil die Strecke sehr kurvig ist und über etliche Hügelketten geht. Kann ich nachvollziehen, würde mir genauso gehen. Ich wurde also darum gebeten, darum mach ich's.

DergeerdeteSteirer
8
53
Lesenswert?

@Geom38, .........

Ganz einfach, eine halbe Stunde mehr Zeit einplanen, früher frühstücken, um das früher wegfahren usw.
Wie würde "ALF" sagen, ......"null Problemo" ....... ;-)

DergeerdeteSteirer
1
67
Lesenswert?

Ich nehme es mit einem großen Schmunzeln auf was da so sonderbar sein sollte, ......

die Vorhersagen haben es seit Montag so aufgezeigt, jetzt sudern wieder die Koordinationswunder, ........ ist ja toll wenn das Winterwetter mal Einzug hält, ich genieße es, "anpassen" ist wie so oft die Zauberformel!!

vitus53
18
83
Lesenswert?

Mit dem Fahrrad ...

... bei Schneefall und winterlichen Bedingungen zu fahren, ist unverantwortlich gegenüber der eigenen Gesundheit und allen anderen Verkehrsteilnehmern‼️

paulrandig
6
0
Lesenswert?

vitus53

Hä? Inwiefern? Ich fahre seit meiner Kindheit bei jedem Wetter mit dem Fahrrad. Können muss man es halt. Ich finde Bewegung an der frischen Luft wesentlich gesünder als - noch dazu in Pandemiezeiten! - in überfüllten Bussen, Zügen oder Bims zu sitzen. Gleichzeitig nehme ich wesentlich weniger Platz im fließenden und ruhenden Verkehr ein und bin umweltschonend unterwegs. Wo bin ich bitte unverantwortlich?

 
Kommentare 1-26 von 43