Im Grazer Murpark Hans Knauß und Lizz Görgl treten für den guten Zweck in die Pedale

Im Rahmen der "24-Stunden-Radchallenge" der ORF-Spendenaktion "Licht ins Dunkel" schwangen sich sechs steirische Promis aufs Radl und strampeln noch bis morgen für den guten Zweck. Jeder Kilometer zählt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Jürgen Fuchs
 

Auf den ersten Blick könnte man meinen, sie haben ein Rad ab: Sechs Promis, die sich aufs Radl schmeißen und so lange strampeln, bis die Sonne unter- und wieder aufgegangen ist. Dahinter verbirgt sich aber ein wohlwollender Gedanke. Gemeint ist die 24-Stunden-Radchallenge der ORF-Spendenaktion „Licht ins Dunkel“.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!