Corona in der SteiermarkZahl der Covid-19-Patienten auf Intensivstationen steigt stark

1821 Steirerinnen und Steirer aktiv infiziert ++ 212 Neuinfektionen gemeldet ++ 9 Patienten mehr auf Intensivstationen als am Vortag

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Covid-19-Patient auf einer Intensivstation © AP
 

Einen leichten Rückgang der Neuinfektionen verzeichnete die Steiermark bis Mittwoch, 24 Uhr: 212 registrierte Fälle zählte man in den vorangegangenen 24 Stunden im Land. 1821 Steirerinnen und Steirer gelten aktuell als aktiv infiziert.

Kommentare (6)
Ragnar Lodbrok
35
53
Lesenswert?

Lebenswichtige Operationen

müssen bereits aufgeschoben werden. Keine Intensivbetten für Ungeimpfte!

Dobinator
5
5
Lesenswert?

@ Ragnar

Gibts für diese Aussage auch eine Quelle?
Es werden den ganzen Sommer über OPs verschoben, nicht wegen Covid, sondern weil Urlaubszeit. Aber eben keine lebenswichtigen/zeitlich notwendige Eingriffe.

tatina80
42
44
Lesenswert?

Dann aber...

Auch keine Intensivbetten für Raucher, Alkoholiker, Raser....

DannyHanny
17
22
Lesenswert?

Tatina

Bin ab dem Zeitpunkt dafür.....an dem Sie mir die Infektiosität dieser Personen bewiesen haben!

MarieSophie
8
11
Lesenswert?

Nicht Infektiosität

Sie belegen einfach ein Intensivbett, das ein anderer dringend benötigen würde

Balrog206
10
10
Lesenswert?

Ok Danny

Dann Reihung nach der Beitragshöhe😉