InterviewSchützenhöfer: "Ich will niemandem sein Eigentum wegnehmen"

LH Hermann Schützenhöfer warnt drastisch vor einem erneuten Lockdown. Die Wohnungsnot will er mit einer neuen Abgabe bekämpfen. Und: Über seine eigene Nachfolge sei in der ÖVP überhaupt noch nie geredet worden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Hermann Schützenhöfer
Hermann Schützenhöfer © KLZ/Jürgen Fuchs
 

Der Kanzler verkündete schon am Dienstag, was er mit den Ländern am Mittwoch beschließen wird. War das respektlos?
HERMANN SCHÜTZENHÖFER: Nein. Das ist halt das politische Einmaleins, dass man mit der Meldung hinausgeht.

Kommentare (30)
menatwork
3
12
Lesenswert?

Abgehobene Politgehälter führen zu abgehobener Politik,

die mit dem Leben und den Problemen der übergroßen Mehrheit nichts zu tun hat, ja diese nicht mal im Ansatz verstehen kann.

Wenn das eines Beweises bedürfte, liefert in der LH.

Heike N.
3
9
Lesenswert?

Drexler

als Nachfolger, der als Gesundheitslandesrat die medizinische Versorgung wo es nur geht heruntergefahren hat.

SoundofThunder
5
18
Lesenswert?

🤔

Er wird den Menschen durch die Hintertür ihr Eigentum wegnehmen. Ganz ohne Schaum vor dem Mund.

Pelikan22
0
1
Lesenswert?

Seltsam!

Sie gehören zu den Kapitalisten, die den Wohnungsmarkt dominieren? Hätt ich mir, nach all ihren Postings nicht gedacht!

Lodengrün
7
0
Lesenswert?

Den Schaum @soundof

also tollwütig sind wir! Man kann aufgebracht, wütend,… sein, diese Beschreibung finde ich entwürdigend.

Hausverstand
0
23
Lesenswert?

Sand in die Augen der Grazer Wähler

Jahrelang wurde der Leerstand abgestritten, jetzt will man doch was machen - vielleicht, zizerlweis, möglichst spät und wenig. Damit es niemand spürt und gerade in Graz weiterhin unzählige Wohnungen gebaut werden können, die nicht mehr gebraucht werden.

alexander.haring
4
18
Lesenswert?

2G Regel ist Impfpflicht

Er verlangt die 2G Regel, also geimpft oder genesen. OK was macht der Genesene nach Ablauf der 6 Monate? Er muss sich impfen lassen – also indirekte Impfpflicht

Lodengrün
10
8
Lesenswert?

Darum

ist das Verlogenheit gegen die Impfpflicht zu sein und dann diese Verordnung durchsetzen zu wollen. Und auch die Erkundigung in seinem Büro finde ich dreist. Das ist privat.

alsoalso
5
2
Lesenswert?

Dieser "Kaufmann" wäre in der Privatwirtschaft längst pleite

Aber in der Inzucht der Politik kann er noch immer fuhrwerken - die Steuerzahler brennen dafür

Ich korrigiere
5
17
Lesenswert?

schützenhöfer

soll zur kenntnis nehmen das die zeit seiner veralteten gedanken vorbei ist. neue ideen hat er nie gehabt, alles nur kopiert und nicht intelligenzmässig umgesetzt. er soll sich in zukunft den buschenschanken zuwenden, dort ist er gut aufgehoben und kann die leute mit seinem ekeligen speichel im mundwinkel belustigen.

Ichweissetwas
0
3
Lesenswert?

bingo!

ein Schützenhöfer nimmt mir sicher nicht weg, was mir gehört.....!

one2go
4
36
Lesenswert?

Politdinosaurier

Der ist weder Türkis noch Schwarz sondern nur peinlich und mit einem schon lange überzogenen Ablaufdatum versehen!

beneathome
30
16
Lesenswert?

Und die 4. Welle

kommt mit und ohne Ungeimpfte. Eher durch die Geimpften, wenn keine Einschränkungen für diese Gruppe eingeführt werden. Aber im Prinzip braucht man ja die Ungeimpften, sonst haben sie keine Schuldigen für ihre Ausrede. Also neue Ansage: „Bitte nicht mehr impfen.“

Ichweissetwas
4
0
Lesenswert?

leider,

lassen die Geimpften größtenteils die Zahlen hochschnellen! Ana muass immer das Bummerl haben!

rouge
8
47
Lesenswert?

Wo lebt denn dieser LH,

der keinen Arzt kennt, der weniger als 17.800 € verdient?
Typische Aussage eines gelernten Berufspolitikers, der schon viel zu lange in seiner eigenen Welt zu Hause ist.

Heike N.
0
8
Lesenswert?

Ich könnte ihm eine Liste schicken

Und ich könnte ihn mit dem Arzt in Verbindung bringen, der vor Jahren im Nachtdienst von einem Polizisten ausgelacht wurde, weil er im Krankenhaus als Turnusarzt so wenig verdient.

hansi01
1
2
Lesenswert?

Weiß er von was er spricht?

Den Deutschen wirft er vor, die Übergabe nicht zu regeln und selber weiß er nicht, dass er das schon versäumt hat.
Noch nicht dement aber im eigenen Gespräch schon vergesslich.

kaikiass
5
55
Lesenswert?

Ärzte

Er kennt keinen Arzt, der weniger verdient als ER? Da bleibt einem doch echt die Luft weg… und man merkt, in welcher Welt er lebt… und… Herr tschelissnig als KAGES Chef sollte nicht das Maß sein … Gott wie peinlich ist diese Aussage.

Heike N.
1
4
Lesenswert?

Der 75jährige Tscheliessnig

der sich vom Paulus zum Saulus gewandelt hat, seit er auf die dunkle Seite der Macht gewechselt hat.
Wie lange wird der noch an seinem goldenen Sessel kleben?

pianofisch
3
41
Lesenswert?

Meine Güte !

Was für ein unambitionierter, espritloser, herumeiernder Politiker von gestern ! So ein LH macht einen als Bürger einfach mutlos !

Pelikan22
0
0
Lesenswert?

Ganz richtig!

Da haben die Roten ganz andere Kaliber als LH Kandidaten: jung und dynamisch!

Ichweissetwas
0
3
Lesenswert?

aber so etwas

von richtig !!!

CIAO
0
2
Lesenswert?

und wie sich die Politiker alle winden...

sie wissen bestimmt etwas mehr als der o8/15 Statsbürger
Als ob sie alle die Hosen.......hätten....

Lodengrün
13
44
Lesenswert?

Das mit der unruhigen See

bei der er das Schiff als Kapitän nicht verlassen kann lese ich gefühlte 15 Jahre. Wie auch das mit dem Schaum vor dem Mund. Da stelle ich mir auch die Frage ob es wirklich tollwütige Mitbürger gibt. Er soll auch nicht so tänzeln um die Fortsetzung seiner Tätigkeit. Er genießt die Machtgefühle, das hofiert zu werden. So lange er auf dem Sessel sitzen kann wird er sitzen und uns die Geschichte der unruhigen See „reindrücken“.

Shiba1
13
63
Lesenswert?

Ich sag schon:

Wie lange bleibt denn der noch???

Vielgut1000
73
13
Lesenswert?

Und ich denke mir:

Seien wir doch froh, dass wir ihn haben.

 
Kommentare 1-26 von 30