Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Meteorologische MissverständnisseStudie: Wie viel verstehen wir vom Wetterbericht?

Reden wir übers Wetter. Studie zeigt, dass die Österreicher Wetterbegriffe oft anders deuten als Meteorologen. Das soll sich nun ändern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Weather icons set
Bei der Interpretation des Wetterberichts gehen die Meinungen auseinander © (c) kotoffei - stock.adobe.com
 

Egal ob heiß oder kalt: Das Wetter ist immer der Eisbrecher. Ob als vage Gesprächs-Anbahnung unter Unbekannten, als Weisheiten-Austausch unter wettergegerbten Bauernregel-Auswendigkennern oder in hitzigen Debatten rund um die Klimaerwärmung – das Wetter wird immer Gesprächsthema bleiben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren