Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wahrheit oder EinbildungWarum haben wir so oft das Gefühl, dass es stets am Wochenende regnet?

Montag bis Freitag Sonnenschein und pünktlich zum Wochenende kommen Regen und Gewitter. Ist das wirklich so oder lassen wir uns beim Wetter zu sehr von unseren Gefühlen leiten? Expertinnen und Experten klären auf. Außerdem: So wird das Wetter an diesem Wochenende werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) Jürgen Fälchle - stock.adobe.com
 

Es ist ein echtes Leistungstief des Wetters - und es hat sich in den letzten Wochen mehrmals wiederholt. Wochentags Sonnenschein ohne Ende, aber und kaum hat man nur einen Fuß im Wochenende, sinken die Temperaturen und eine Gewitterfront zieht übers Land. So die gefühlte Wahrnehmung, die sich auch in dieser Hitzewoche wiederholt, die am Freitag von Gewittern beendet werden dürfte. Aber ist das wirklich so? Oder spielen uns hier unsere Emotionen einen Streich?

Kommentare (1)
Kommentieren
kropfrob
0
1
Lesenswert?

Zu diesem Artikel ...

... hätte ich mir doch ein wenig mehr Fakten erwartet und nicht nur eine psychologische Deutung und ein einzelnes, ausgewähltes Beispiel des Meteorologen. zB eine Statistik mit der Zahl der Regenstunden pro Wochentag im Durchschnitt der letzten 5 Jahre. Oder die physikalische Erklärung, die darlegt, warum es tatsächlich an Wochenenden häufiger zur Bildung von Niederschlag kommt.