CoronavirusSo verbreitet ist die Delta-Variante in der Steiermark wirklich

Österreichweit sind 25 Prozent der Neuinfektionen mittlerweile auf Delta zurückzuführen. In der Steiermark sind es deutlich weniger. So laufen die Sequenzierungen derzeit ab.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Weichselbraun Helmuth
 

Vor allem in Großbritannien greift sie derzeit um sich - die Delta-Variante des Coronavirus, die erstmals in Indien aufgetreten ist. Unter Experten gilt als sicher, dass sich diese Version weiter ausbreiten - und zur dominierenden Mutation wird. Nicht zuletzt, weil sie als ansteckender gilt. Genaue wissenschaftliche Studien fehlen jedoch noch.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!