58 Prozent schon geimpftLand Steiermark verkürzt Impf-Intervalle, im Juli bekommen alle Termin

Das Warten auf den zweiten Stich verkürzt sich ab sofort auf knapp die halbe Zeit. Am Wochenende wird die einmillionste Impfung verabreicht, bis Mitte Juli sollen alle bereits Angemeldeten einen Impftermin bekommen. Land erprobt künftig auch Impfungen ohne Termin.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Langsam macht sich bei den Lieferungen des Impfstoffs der Ketchup-Effekt bemerkbar. Bereits 58 Prozent der impffähigen Steirer haben einen Stich bekommen © (c) M.Dörr & M.Frommherz - stock.adobe.com (Miriam Doerr & Martin Frommherz)
 

Es ist gleich eine Reihe an guten Nachrichten, die die Impf-Verantwortlichen des Landes Steiermark an diesem Freitag parat haben. Nachdem die Corona-Ampel im Land bereits am Donnerstag aufgrund günstiger Infektionszahlen offiziell auf die Farbe Grün gesprungen ist, sind inzwischen auch die Impf-Zahlen im grünen Bereich. Mit Stand Freitag wurden 981.902 Dosen verimpft, am Wochenende soll die Million geknackt werden. 635.575 Personen haben bereits ihre Erst-Impfung erhalten, 346.327 Personen den zweiten Stich. Bedeutet: 58 Prozent der infrage kommenden Steirer sind bereits zumindest ein Mal geimpft, 33 Prozent zwei Mal. Bis Schulschluss soll der Wert bei den Erstimpfungen auf 66 Prozent steigen - zählt man nur die Erwachsenen, sogar auf 70 Prozent.

Kommentare (21)
CIAO
0
0
Lesenswert?

nochmals ich,

bin schon ein Impfbefürworter, denn hätte ich zB. 1996 eine Grippeimpfung erhalten (wollen) , die Grippe dann schwerwiegende Folgen für mich hatte, 4Wochen Koma, Herzmuskelentzündung Lungenent...shlussendlich eine Herz Op mit eingebauten künstlichen Herzklappen

CIAO
0
1
Lesenswert?

auf einmal

ich soll mit Astra 3 Monate warten, war ich also zu zu spontan,
Nach wie vor gibt es keine Ansagen, warum es nun möglich sein soll,
was bezweckt man damit?

Eisapfel00
5
6
Lesenswert?

Schaun wir mal

Versprochen wurde schon viel. Meine Söhne 29 bzw. 24 -- Facharbeiter bzw. Hochschüler bekommen im Juli nach ca. 3 Monaten den Stich Nr. 1.

Stony8762
21
31
Lesenswert?

---

Schlechte Nachricht für alle Hetzer! Das Versprechen von BK Kurz scheint zu halten!

JamesDean
13
2
Lesenswert?

Und gute Nachricht

für alle Bastinaken, wir haben ja doch den richtigen auserwählt!

manfredpirker
24
7
Lesenswert?

An die Redaktion

Komischer Satz : Land testet künftig auch Impfungen ohne Termin.
Was wollen Sie uns damit sagen ?
Lg

Ba.Ge.
1
28
Lesenswert?

Ich versteh es so,

wie es auch in vielen Teststraßen gemacht wird. Einfach hinkommen, etwas warten bis man dran is und dann wie halt statt getestet geimpft.

Keine Ahnung, ob das eine falsche Vorstellung ist - nach meiner Logik sagt der Satz aber genau das aus 🤷🏼‍♀️

KleineZeitung
1
30
Lesenswert?

Versuch

@manfredpirker!

Damit ist gemeint, dass das Land künftig testen möchte, ob es auch gut funktioniert, wenn man Impfungen ohne Termin verabreicht. An drei bis vier ausgewählten Impfstraßen soll ein Pilotversuch starten: Dort soll eine zweite Warteschlange für Impfungen ohne Termin eingerichtet werden.

Freundlichen Gruß

redbull
22
23
Lesenswert?

Die Termineinteilung

gleicht einem Lotteriespiel. Kenne einige, die schon lange angemeldet sind und noch immer keinen Termin haben. Dabei hat es schon zu Pfingsten geheißen: Wer sich jetzt anmeldet, bekommt fix nächste Woche einen Termin.

hansi01
1
21
Lesenswert?

Leider ist das si

Auch mein Sohn hat vergeblich auf einen Termin gewartet. Hat sich, nachdem immer wieder die Verantwortlichen so viel Eigenlob aussprechen ein 2.mal angemeldet und binnen 24 Std. einen Termin erhalten, auch schon die Erst Impfung erhalten. Irgenwie schluckt das System alle die sich kurz vor Pfingsten angemeldet haben.

Rinder
0
5
Lesenswert?

Impfung

Wahrscheinlich war ein Fehler in der Anmeldung. Dann nimmt es der Computer nicht a .

agility
3
10
Lesenswert?

stimmt

Auch ich kenn einige die sich angemeldet haben, als einer der Ersten. Wochen nix gehört und nach neuerlicher Anmeldung in wenigen Stunden einen Termin erhalten haben.

redbull
0
12
Lesenswert?

Danke für den Tipp

Sollte mein Sohn dann auch so machen.

kkapper
39
12
Lesenswert?

Trotzdem schwach!

So sind Impfungen von Impfstrassen, die mehr als 1 1/2 Wochen zurückliegen, noch immer nicht im ELGA eingetragen.

Miauuutsetung
0
1
Lesenswert?

.

Meine Impfung war wenige Minuten später im Elga sichtbar

Baldur1981
1
15
Lesenswert?

nein

kann ich nicht bestätigen. Bei mir wurde das sofort eingetragen und war sofort ersichtlich.

blackpanther
0
40
Lesenswert?

Verstehe ich nicht

Ich wurde in der Impfstraße in der Stadthalle Graz um 9 Uhr geimpft und um 12 Uhr konnte ich den Impfnachweis bereits ausdrucken!

Mastermind73
0
24
Lesenswert?

kann ich bestätigen

heute um 10:45 Uhr geimpft, um 11:55 Uhr bereits den Nachweis ausgedruckt :-)

apina
0
12
Lesenswert?

Ebenso

Konnte mein Impfzertifikat zeitnah nach der erfolgten Impfung ausdrucken.

samro
6
35
Lesenswert?

das wichtigste ist

dass die menschen geimpft sind!

samro
1
15
Lesenswert?

zertifikat

beim hausarzt gleich mitbekommen.