Bereits zwei StandorteWie komme ich zu einem Termin auf der Long-Covid-Ambulanz?

Neben jenen im LKH Graz II kümmern sich auch die Ärzte auf der EBA im Uniklinikum Graz nun vermehrt um Corona-Patienten mit Langzeitfolgen. Eine Spezialisierung im LKH Hochsteiermark dürfte vom Tisch sein.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Kages bündelt die Kompetenzen hinsichtlich Long Covid an zwei Standorten © Andrey Popov - Fotolia
 

Wie berichtet, hat die Steiermark ihr Wissen hinsichtlich der Langzeitfolgen nach einer Corona-Erkrankung gebündelt und am LKH Graz II, Standort West in Eggenberg, eine Long-Covid-Ambulanz eingerichtet. Sie ist Teil der Ambulanz, aber nach Informationen, die der Kleinen Zeitung vorliegen, nicht der einzige Standort. Auch die EBA am Uniklinikum Graz kümmert sich nun vermehrt um Erstdiagnosen hinsichtlich Long Covid – neben allen anderen bisherigen Aufgaben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!