Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kirchliche TrauungenLieber später und dafür mit allen feiern

Viele Brautpaare verschieben derzeit bereits zum zweiten Mal die kirchliche Hochzeit, da momentan nur zehn Gäste zulässig sind. Erleichterungen könnte es Mitte dieser Woche geben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Derzeit sind nur zehn Gäste bei einer kirchlichen Hochzeit erlaubt
Derzeit sind nur zehn Gäste bei einer kirchlichen Hochzeit erlaubt © stock.adobe.com
 

Noch immer gehört für die Mehrzahl der Brautpaare die kirchliche Trauung zur Hochzeit dazu. 1742 Paare gaben sich beispielsweise im „Normaljahr“ 2019 in einem katholischen Gotteshaus das „Ja“-Wort, weiß Thomas Stanzer, Sprecher der Diözese Graz-Seckau.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren