Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirische StatistikLockdown brachte noch keinen Babyboom - im Gegenteil

In der Steiermark gab es 2020 sogar einen deutlichen Rückgang bei den Geburten. Doch die Corona-Regeln haben zwei interessante Effekte auf Geburten.

© dpa-Zentralbild/Waltraud Grubitz
 

Neun Monate nach dem Lockdown werden die Geburtenstationen überfüllt sein, prophezeite im März so mancher. Doch Vorhersagen waren im vorigen Corona-Jahr ja generell keine leichte Sache. Hat der Lockdown tatsächlich einen Babyboom ausgelöst? Für eine Antwort ist es noch etwas zu früh. Doch die neuen Daten der Statistik Austria deuten eher nicht darauf hin – ganz im Gegenteil.

Kommentare (2)
Kommentieren
Ba.Ge.
0
4
Lesenswert?

Ist das nicht normal?

Dass in „Krisenzeiten“, wie wir sie momentan haben, viele mögliche Eltern daran zweifeln, ob es eine gute Idee ist, gerade jetzt noch jemanden auf diese Welt zu setzen? 🤔
Klingt für mich logisch 🤷🏼‍♀️

hansi01
1
6
Lesenswert?

Da sind so manche Schreiberlinge

Im Frühjahr die Gedanken durch gegangen. Doch nicht so gewesen wie die Fantasie angeregt hat.