Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirerin des TagesMarianne Rocha Hasler: Über den Atlantik ins Coronalabor

Die im Bezirk Murtal lebende Brasilianerin Marianne Rocha Hasler ist in der neuen Heimat Corona auf der Spur.

Marianne Rocha Hasler
Marianne Rocha Hasler © Privat
 

Die Anzeichen waren schon früh nicht zu übersehen: Wenn Marianne Rocha als Kind in ihrer Heimatstadt Belo Horizonte im Südosten von Brasilien mit Puppen gespielt hat, war die Rollenverteilung klar: „Ich musste immer eine Ärztin oder eine Forscherin sein.“ Während Gleichaltrige nur widerwillig die Schulbank drückten, war ihr Wissenshunger kaum zu stillen. „Ich habe das Lernen schon damals geliebt“, erinnert sich die Tochter eines Richters und einer Kinderärztin zurück. Daran hat sich bis zum heutigen Tag nichts geändert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren