Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

NulllohnrundeDie Helden der Pflege werden plötzlich zu finanziellen Krisenverlierern

Während ein führender Mediziner in der Kleinen Zeitung betont, dass Pflegekräfte oft nicht ausreichend honoriert werden, plant das Land für die Landeskrankenhäuser eine Nulllohnrunde. Ein Dank sieht just in der Krise anders aus.

© KK
 

Das Coronajahr 2020 ist für alle eine Herausforderung: Viele haben ihren Job verloren oder sind seit Monaten in Kurzarbeit. Andere spüren wegen des Heimunterrichts bei gleichzeitiger Telearbeit und Kinderbetreuung eine enorme Mehrfachbelastung. Zusätzlich isolieren sich viele Steirer – die Einsamkeit steigt genauso an wie Gewalt in Familien.

Kommentare (3)
Kommentieren
LacknerH
0
2
Lesenswert?

Wertschätzung

Ja, das ist leicht gesagt, von einem Landesrat, der vor Abgehobenheit und Arroganz nur so trieft. Das Land zahlt ohnehin schon relativ schlecht, im Vergleich zu anderen mehr oder weniger öffentlichen Dienstgebern. Mit Ausnahme der Landesräte, diese werden fürstlich entlohnt, und fahren fette Dienstautos. Autos, für die der "normale" Bürger demnächst verstärkt zur Kasse gebeten wird, da es sich ja um sogenannte Dreckschleudern handelt. Im Fall von Drexler kaufen wir, die Steuerzahler, ihm dieses Auto.
Eine Nulllohnrunde ist keine Nulllohnrunde, sondern eine Gehaltsreduktion, infolge Inflation und Teuerung. Ich kenne eine sehr fleißige Mitarbeiterin des Landes, in ihrer über 30-jährigen Dienstzeit wäre dies nun "ihre" dritte Nulllohnrunde.
Sehr motivierend, Herr Landesrat, was Sie hier vorhaben. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, vor allem auch jene der KAGES, werden Ihre Wertschätzung zu schätzen wissen.

Patriot
2
5
Lesenswert?

Sie sind halt nicht reich, keine Industriellen, keine Unternehmer und keine Bauern.

Und deshalb keine Freunde von Kurz!

mobile49
1
13
Lesenswert?

nahm denn noch irgendjemand

die "ankündigungs"- und danach "nix mehr wissen"politik wirklich ernst?
das zieht sich doch durch die gesamte ära kurz !
somit steht die farbe türkis für :
-in verzug geraten
-in den gully damit
-die verantwortungsbewussten werdens schon richten
-und schuld sind sowieso die anderen
-und wer etwas anderes behauptet begeht mayestätsbeleidigung

punkt