Raumberg-GumpensteinHier wird geforscht, damit alle Tiere Schwein haben

Bund und Land greifen für Tierwohl-Ställe tief in die Tasche. Doch wer entscheidet, was tierfreundlich ist? Ein Stallrundgang gibt Auskunft.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Raumberg-Gumpenstein, (c) Keiblinger Sonja
 

"Riecht ihr’s?“ – Wir riechen nix. – „Genau das ist es“, grinst Eduard Zentner nicht ganz unzufrieden, als er im Windschatten des Grimming vor dem Maststall mit 414 Schweinen steht. „Vom typischen Saustallgeruch keine Spur.“ Das Tüfteln an der Reduzierung von Emissionen und damit Eindämmung der ewigen Geruchs-Thematik in der Nutztierhaltung ist aber nur ein kleiner Teil der Forschung von Eduard Zentner und Birgit Heidinger in den Stallgebäuden rund um Raumberg-Gumpenstein.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!