Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ThanX vs US-RockgigantenSteirische Band fühlt sich von Bon Jovi kopiert

Zwei Songs, ein Anfang: Die Weizer Band ThanX hat auf ihrem im März erschienenen Album einen Song veröffentlicht, dessen Leitmotiv sich mehr als nur ähnlich auf dem neuen Bon-Jovi-Album wieder findet. Rechtlich räumt man sich aber keine großen Chancen ein.

Sind beide auch noch gleich alt: Jon Bongiovi von Bon Jovi und die steirische Band ThanX mit Frontman Gerald Strasser (2. von links) © AP, ThanX (Montage)
 

Eigentlich geht es nur um drei Töne, aber die bestimmen als Leitmotiv den ganzen Song. Und zwar nicht nur in „New York Rain” der oststeirischen Bluesrocker von ThanX, sondern auch bei einer weitaus bekannteren Band: Der Anfang von „American Reckoning“ von Bon Jovi, ein Song aus dem neuen Album "2020", klingt tatsächlich zum Verwechseln ähnlich. Nicht nur ist die Tonfolge gleich, auch Tonlage, Tempo und Takt gleichen sich fast. Eine Folge von drei identen Tönen könne ja noch Zufall sein, aber „es ist auch der gleiche Sound, die gleiche Attitüde, das gleiche Feeling“, glaubt Sänger und Bandmanager Gerald Strasser an keinen Zufall.

Kommentare (1)

Kommentieren
Reinprecht
16
48
Lesenswert?

Lächerlich

Das ist das Lächerlichste, was ich seit langer Zeit gehört habe, und ein billiger Versuch, das eigene Album zu bewerben. Ganz bestimmt werden Bon Jovi von einer solchen Band abkupfern, genau. Guter Werbegag, aber nicht mehr.