Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronastrafenSchützenhöfer warnt: "Pandemie ist kein Lustspiel"

Steirischer LH Schützenhöfer hat Zweifel an einer Generalamnestie und sorgt sich um den Zusammenhalt innerhalb der Bundesregierung. Die Nerven liegen langsam blank."

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP)
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) © Juergen Fuchs
 

Sind Verstöße gegen die Corona-Bestimmungen in der Steiermark noch relevant? Natürlich, es werde „wie bisher ermahnt und erst dann gestraft“, hieß es am Freitag in der Landespolizeidirektion.

Kommentare (7)

Kommentieren
gehtso
0
2
Lesenswert?

lieber Herr Landeshauptmann,

wenn Verordnungen nicht rechtskonform sind, dann ist nicht automatisch der Koalitionspartner schuld und dann ist eine Generalamnestie sehr wohl eine gerechte Lösung und keineswegs ein Einlaqdung, zukünftige und vor allem rechtskonform erstellte Verordnungen nicht einzuhalten!

Geerdeter Steirer
0
4
Lesenswert?

Die klerikalen Auftritte und Meldungen des LH ohne wirkliche Ergebnisse sind schon müßig und abgedroschen, ...........

wenn es wirklich um's eingemachte geht um die Geschehnisse in der derzeitigen Lage um die ganzen Umstände hörtund sieht man viel zu wenig inhaltliches und nützliches von ihm, hinten an hineinbellen und das gebetsmühlenartige predigen sind viel zuwenig Hr. LH !!

mobile49
1
19
Lesenswert?

wie jetzt?

war nicht das innenministerium für die restriktionen zuständig?
der gesundheitsminister durfte doch nur vorschlagen, oder hab ich da etwas falsch verstanden?

Lodengrün
1
19
Lesenswert?

Interessante Frage

war es nicht Nehammer der die wüsten Drohungen und Strafen ausrief? Oder hatte er, wenn man das jetzt Herrn Anschober hinschiebt, auf der Bühne gar nichts verloren?

HASENADI
2
18
Lesenswert?

Eine Pandemie ist kein Lustspiel.

Danke für die Aufklärung, Herr LH. Wäre ich selbst nie draufgekommen.

Plantago
1
0
Lesenswert?

Eine globale Psyop

ist sicher auch kein Lustspiel, ganz sicher nicht für den Großteil der Menschen.

Lodengrün
10
24
Lesenswert?

Aha

der Koalitionspartner kriegt den schwarzen Peter. Die Abteilung Kurz ist also fehlerfrei. Ich meine der Kanzler hat ja ein Hirn um zu wissen was er dann und wann sagt. Er hat auch ein Hirn dass ihm sagt wann er sich einer Frau gegenüber zu entschuldigen hat. „Mach ich nicht“ geht aber auf keinen Fall..