Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wahl eines neuen VorsitzendenBischofskonferenz in Mariazell ist eröffnet

Die Bischöfe beraten bis Donnerstag im steirischen Wallfahrtsort. Neben Corona und den Auswirkungen auf die katholische Kirche in Österreich steht vor allem die Wahl eines neuen Vorsitzenden auf der Tagesordnung. Kardinal Christoph Schönborn hat die Funktion nach 22 Jahren niedergelegt.

Die Österreichische Bischofskonferenz tagt bis Donnerstag in Mariazell
Die Österreichische Bischofskonferenz tagt bis Donnerstag in Mariazell © Kathpress/Josef Kuss
 

Mit einem gemeinsamen Gebet beim Gnadenaltar in der Basilika Mariazell wurde am Montagnachmittag die Sommer-Vollversammlung der Österreichischen Bischofskonferenz eröffnet. Im Anschluss versammelte sich der Episkopat unter dem Vorsitz von Kardinal Christoph Schönborn im geistlichen Haus der Benediktiner zu seinen viertägigen Beratungen. Die Tagung der Bischöfe  steht ganz im Zeichen der Corona-Krise und der Neuwahl des Vorsitzenden der Bischofskonferenz, nachdem Kardinal Schönborn (75) seinen Rücktritt nach 22 Jahren an der Spitze des Episkopats altersbedingt bereits erklärt hatte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren