Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Covid-19Erstmals seit März kein Corona-Intensivpatient in steirischen Spitälern

453 Patienten wurden in der Steiermark seit Beginn der Covid-19-Pandemie stationär behandelt. Aktuell sind nur noch sechs Patienten im Krankenhaus.

Derzeit muss kein Corona-Patient in der Steiermark auf einer Intensivstation betreut werden
Derzeit muss kein Corona-Patient in der Steiermark auf einer Intensivstation betreut werden © Juergen Fuchs
 

Die Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft (KAGes) hat am Freitag zum ersten Mal seit Ausbruch der Corona-Pandemie keinen Covid-19-Intensivpatienten mehr zu behandeln. Die Zahl der stationär behandelten Erkrankten sank auf nur noch sechs. Es wurden insgesamt 453 Frauen und Männer mit Coronavirus betreut.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren