Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kampf steirischer Heime mit Corona55 Prozent der Mitarbeiter infiziert: Pflegeheim geräumt

Mehrere Pflegeheime kämpfen in der Steiermark mit Covid-19-Erkrankungen. In Graz-Umgebung musste eines geräumt werden, in der Region Hartberg-Fürstenfeld sind drei Häuser betroffen. Helfer werden gesucht.

Dok 1 Dokumentation über die
Dok 1 Dokumentation des ORF über die Herausforderung Pflege in Corona-Zeiten © APA/ORF
 

Von 224 steirischen Pflegeheimen haben bisher neun Betriebe mit einem oder mehreren Infizierten zu kämpfen. Drei Betriebe befinden sich im Raum Hartberg-Fürstenfeld, die anderen teilen sich auf den Raum Graz oder die Weststeiermark auf.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

pwebhofer
7
25
Lesenswert?

Wie kann das sein?

Warum sind Altenheime immer noch so schlecht geschützt?

KarlZoech
10
26
Lesenswert?

Man muss das Bestmögliche tun. Jedoch:

Klar ist, dass - wie bei der "normalen" Grippewelle im Winter, Alte, Kranke, mit Vorerkrankungen, dahingerafft werden, nicht die gesunden 30- und 40-Jährigen. Das ist leider so, so traurig jeder Tod ist.