AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Brigitte Karner und Peter Simonischek9300 Euro für die kleine Amelie bei Benefizlesung

Peter Simonischek und Brigitte Karner lasen Sonntagabend im Grazer Orpheum aus Glattauers Bestseller „Gut gegen Nordwind“. Der Erlös dieser Benefizaktion im Rahmen von "Steirer helfen Steirern" kommt der Familie von Amelie zugute. Knapp 9300 Euro kamen so zusammen.

Brigitte Karner und Peter Simonischek begeisterten das Publikum für den guten Zweck
Brigitte Karner und Peter Simonischek lasen für die kleine Amelie und ihre Familie © Alexander Danner
 

Das Spendenergebnis des Benefizabends von Peter Simonischek und Brigitte Karner steht fest: Knapp 9300 Euro haben die rund 550 Gäste für unsere Aktion „Steirer helfen Steirern“ gespendet, genauer für Baby Amelie, das seine Mutter verloren hat. Die Kleine Zeitung dankt allen Spendern, den beiden Schauspielern und dem Orpheum Graz, das für den guten Zweck kostenlos die Türen geöffnet hat.

"Obwohl sie sterbenskrank war, jammerte sie nicht, sondern schrieb über das, worauf es im Leben ankommt“, sagte Simonischek zutiefst beeindruckt und berührt über den Brief von Maria P.: Die 35-Jährige aus der Obersteiermark starb Anfang des Jahres an Krebs – zwei Tage, nachdem sie ihrer Tochter Amelie das Leben geschenkt hatte.

Als das Schauspielerehepaar Brigitte Karner und Peter Simonischek von dieser tragischen Geschichte las, war für die beiden klar, sie wollen der Familie von Amelie helfen.

Tragisches Schicksal

Dieser Schicksalsschlag berührt die ganze Steiermark: Bei Maria P. aus der Obersteiermark wurde 2015 Gebärmutterhalskrebs diagnostiziert, den die junge Frau zunächst erfolgreich besiegte. 2017 kam der Krebs zurück, erst in der Brust, später mit Metastasen im Hirn. Es folgten Bestrahlungen, Chemotherapie, alles medizinisch Mögliche.
Bis Maria P. schwanger wird. Sie entscheidet sich für ihr Kind, die Krankheit schreitet fort. Genau zu Beginn der 30. Schwangerschaftswoche wird die kleine Amelie per Kaiserschnitt auf die Welt geholt, nur zwei Tage später verstirbt ihre Mama. Zurück bleibt eine Familie zwischen Trauer, Verzweiflung und Hoffnung.

In Kooperation mit „Steirer helfen Steirern“, der Hilfsaktion der Kleinen Zeitung, baten die beiden Sonntagabend zu einer Benefiz-Lesung ins Grazer Orpheum. Sie wählten „Gut gegen Nordwind“, den Bestseller-Roman von Daniel Glattauer. Sie führten 550 Zuhörer im vollen Orpheum durch die Höhen und Tiefen einer E-Mail-Beziehung.

Für Amelie und ihre Familie.

Gekommen um zu helfen

„Es ist eine tragische Geschichte einer Frau, der nur zwei Tage vergönnt sind, in denen sie ihre Tochter im Arm halten kann, bevor sie stirbt. Mit dem Erlös der Veranstaltung wollen wir die Familie unterstützen“, sagte Hubert Patterer, Chefredakteur der Kleinen Zeitung, in seiner Begrüßung und bedankte sich bei den Besuchern. Zahlreich waren sie gekommen: gekommen, um das Schauspielerehepaar zu sehen und zu hören. Aber vor allem, um der Familie der kleinen Amelie mit ihrer Spende zu helfen.

Brigitte Karner und Peter Simonischek: Benefiz-Lesung

Applaus am Ende vom - und fürs Publikum: Die Benefizlesung von Brigitte Karner und Peter Simonischek war ein großer Erfolg

Alexander Danner

Dankte den beiden Stars: Kleine-Zeitung-Chefredakteur Hubert Patterer mit Brigitte Karner und Peter Simonischek

Alexander Danner

"Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer hatte das Schauspielerpaar für die Benefizlesung im Grazer Orpheum gewählt

Alexander Danner

Sie engagierten sich spontan für die kleine Amelie: Brigitte Karner ...

Alexander Danner

... und Peter Simonischek

Alexander Danner

550 Besucher kamen - öffneten ihre Ohren, ihre Herzen und ihre Geldbörsen. Danke!

Alexander Danner

Der Chefredakteur der Kleinen Zeitung, Hubert Patterer, erinnerte in seiner Begrüßung noch einmal an das tragische Schicksal der kleinen Amelie und ihrer Mutter

Alexander Danner

Begeistert folgten die Zuhörer den beiden Stars der Lesung

Alexander Danner

Viele waren gekommen, um Brigitte Karner und Peter Simonischek zu erleben - und um zu spenden

Alexander Danner

Ein Danke dem Schauspielerpaar Peter Simonischek und Brigitte Karner ...

Alexander Danner

... und ein riesiges Dankeschön allen, die so großzügig die Familie unterstützten. Danke!

Alexander Danner
Alexander Danner
Alexander Danner
Alexander Danner
Alexander Danner
Alexander Danner
1/16

„Wir freuen uns schon auf die Lesung. Aber der Grund warum wir hier sind, ist natürlich um dem kleinen Baby zu helfen“, sagte etwa Günther Kukovlc, der für die Veranstaltung aus Leibnitz angereist ist. 

Ein Dank von Herzen

Bereits als das Schauspielerpaar die Bühne betrat, hatte es die Zuhörer in seinen Bann gezogen. Während des Stückes erntete das Duo immer wieder Applaus, der  am Schluss nicht enden wollte.

Benefiz-Lesung

Besonders die Familie von Amelie, die ebenfalls im Publikum saß, war von der Aktion zutiefst gerührt und dankte dem Schauspielerpaar von ganzem Herzen.

Ein riesiges Danke an alle Spender!

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren