AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Weihe am 4. NovemberPater Philipp Helm ist neuer Abt des Stiftes Rein

Der 47-Jährige trat gleich nach der Matura in das Kloster ein, das das älteste Zisterzienserstift der Welt ist. Zuletzt war er Pfarrer von Rein sowie Moderator des Pfarrverbandes Rein-Gratwein-Maria Straßengel.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Der neu gewählte Abt
Der neu gewählte Abt © Sonntagsblatt/Gerd Neuhold
 

Das steirische Zisterzienserstift Rein hat einen neuen Abt. Die Mönche des Stifts wählten am Montagvormittag den 47-jährigen P. Philipp Hagen Helm zum neuen Abt. Er ist der 58. Abt des Stifts und folgt auf den 2017 verstorbenen  Abt Christian Feurstein. Die Wahl fand unter dem Vorsitz des Abtpräses der österreichischen Zisterzienserkongregation, dem Heiligenkreuzer Abt Maximilian Heim, statt, der seit dem Vorjahr Administrator des Stift Rein war.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren