Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gold in Cortina Kärnten jubelt mit Weltmeister Marco Schwarz

Riesig war die Freude bei Kärntens Ski-Präsidentin Claudia Strobl über die WM-Goldmedaille. Für seinen Jugend-Trainer Alfred Hopfgartner war die Vorstellung des ehemaligen Schützlings im Super-G "weltklasse".

Schwarz auf dem Weg zu WM-Gold
Schwarz auf dem Weg zu WM-Gold © APA/EXPA/Johann Groder
 

Mit dem neuen Kombinations-Weltmeister Marco Schwarz jubelten in Kärnten viele mit. Neben der Familie des Radentheiners auch Claudia Strobl, die Präsidentin des Kärntner Landesskiverbandes und Alfred Hopfgartner (SC Bad Kleinkirchheim), der Jugendtrainer von "Blacky". "Mir lacht das Herz, dass Marco den Weg zurück nach seiner schweren Knieverletzung so genial geschafft hat. Er bewies heute beim Slalom Nerven und konnte seine Leistung punktgenau abrufen", freut sich Strobl, "diesmal hat sich ein alter Spruch wieder bewahrheitet - dem Tüchtigen lacht das Glück."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren