Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ski AlpinReichelt: "Habe mir gesagt, dass ich nicht so aufhören möchte"

Einen Monat vor dem Start der Speed-Saison in Val d’Isere erzählt Hannes Reichelt, warum er nach seiner Knieverletzung weitermacht.

Hannes Reichelt
Hannes Reichelt © GEPA pictures
 

Hannes Reichelt gewährt tiefe Einblicke in seine Gedankenwelt. Da und dort war nach seiner schweren Knieverletzung im Dezember des Vorjahres in Bormio schon von seinem möglichen Karriereende gemunkelt worden. Nach einem Kreuzbandriss samt knöchernem Ausriss des äußeren Kapselbandkomplexes wäre es im Alter von 40 Jahren auch ein Leichtes gewesen, zu sagen: Aus, das ist es nicht mehr wert. Doch Reichelt wollte nicht den Weg des geringsten Widerstands gehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren